Männer erzählen: In diesem Moment wusste ich, sie liebt mich! ❤️

Männer sind unsensibel? Und langsam, wenn es um Gefühle? Ein Vorurteil, das wir ausdrücklich NICHT unterschreiben! Die Männer, die hier erzählen, haben zumindest mitgekriegt, dass ihr Schwarm sie liebt ... 

Frauen haben NATÜRLICH ganz besondere Antennen, um Gefühle zu erkennen, quasi einen sechsten Sinn. Wir sind so feinfühlig, sensibel und emotional intelligent – uns kann man einfach nichts vormachen. Das haben wir ja erst vor einigen Wochen wieder mal geklärt, als wir hier die Momente von elf Frauen geteilt haben, in denen sie merkten, dass ihr Schwarm sie wirklich liebt. 

Tja, aber auch Männer kennen solche Momente! Doch sehen die vielleicht anders aus als bei Frauen? Macht euch selbst ein Bild – hier habt ihr elf Fallbeispiele, gefunden bei "Reddit".

Männer teilen ihre Aha-Momente "Sie liebt mich!"

1. Mama sei Dank

"Meine Mutter hat es mir gesagt. Wir waren zusammen shoppen in der Nähe von wo meine Freundin arbeitet, und ich wollte kurz 'Hallo' sagen. Wir gingen rein, ich sagte 'Hallo' und unterhielt mich ein paar Minuten mit ihr, meine Mutter beobachtete uns. Als wir gegangen waren und weiter einkauften, sagte mir meine Mutter: 'Das Mädchen ist total in dich verliebt'. Ich dachte nur: 'WAAS? Woher willst du das denn wissen?' Sie sagte mir, sie sei rot geworden, als sie mich sah und ihre ganze Körpersprache habe nur so geschrien 'Ich liebe dich'! Ich habe nicht eins dieser Zeichen wahrgenommen.

Ein paar Tage später küsste ich sie in der Erwartung, dass sie mir eine klatschen würde – doch sie erwiderte meinen Kuss. Wir sind jetzt seit 20 Jahren zusammen."

2. Auf gute Freunde ist Verlass

"Ein Freund wies mich darauf hin – zum Glück, sonst hätte ich niemals den Mut gehabt, sie um ein Date zu bitten. Und sie ist die Liebe meines Lebens!"

3. Drei klare Worte

"Sie sagte zu mir: 'Ich liebe dich.'"

4. Mamas sei Dank

"Ihre Mutter hat es meiner Mutter gesagt."

5. Drei eindeutige Gesten

"Blickkontakt, Lächeln und sie begleitete mich nach Hause."

6. Eine Notiz

"Ich fuhr sie zum Flughafen. Unterwegs bemerkte ich, wie sie ein Kaugummi-Papier in dem Fach in meiner Autotür entsorgte. Ich fand sie irgendwie besonders, deshalb habe ich nichts gesagt. Als wir am Flughafen waren, stieg sie aus und wir umarmten uns zum Abschied. Zurück in meinem Auto griff ich in das Fach, in das sie ihr Kaugummi-Papier gesteckt hatte. Doch wie sich herausstellte, war es gar kein Müll – sondern ein Zettel mit einer Notiz. Sie hatte in Handschrift das einfachste Kreuzworträtsel der Welt draufgeschrieben und als ich es gelöst hatte, las ich: 'Wenn du magst, würde ich uns eine Chance geben'. Wir sind jetzt seit sieben Jahren zusammen und seit fast fünf davon verheiratet."

7. Ein Kuss sagt mehr als 1000 Worte

"Ich wusste Bescheid, als sie mich zu Neujahr geküsst hat!"

8. Eine vielsagende Reise

"Wir hatten uns in einem Hotel kennengelernt. Für unser erstes Date fuhr ich extra von Glasgow nach London. Ein paar Wochen später besuchte sie mich in London – und dieses Jahr werden wir beide heiraten."

9. Eine "peinliche" Nacht

"Ich war mir sicher, sie würde mich zurückweisen, deshalb heulte ich schon, als ich eines Morgens um 4 Uhr an ihre Tür klopfte (wir waren Mitbewohner). Sie öffnete total verschlafen und ich sagte ihr, dass ich etwas für sie empfinde, dass ich weiß, sie erwidert meine Gefühle nicht und dass ich ihr das alles nur gestehe, damit sie mich zurückweisen und ich abschließen kann. Vier Stunden später, nach einem langen Gespräch, gestand sie mir, dass sie genauso fühlt wie ich. Nachdem ich mich zum absoluten Vollhorst gemacht und ihr all den Bullshit erzählt hatte! Heute, vier Jahre später, sind wir immer noch zusammen!!"

10. Der schlimmste Muttertag ever ...

"Mein Schwarm hat mir Schokolade zum Geburtstag geschenkt, allerdings waren es unterschiedliche Sorten und ich bin allergisch gegen Kokos, deshalb konnte ich sie nicht selber essen. Hatte mich trotzdem gefreut, weil ich insgeheim total in sie verknallt war. Hinterher habe ich versucht, ihr näherzukommen, aber sie verhielt sich irgendwie komisch, deshalb ging ich davon aus, dass ich da etwas missverstanden hatte ... Ein paar Monate später schenkte ich die Schokolade meiner Mutter zum Muttertag. 'Das war in der Verpackung versteckt, das ist wohl für dich' – es war ein Foto von meinem Schwarm mit ihrer Handynummer ... Ich wollte ihr alles erklären, aber es war zu spät: Sie hatte schon jemand anderen. Ich könnte mir dafür immer noch in den Arsch treten!"

11. Eindeutige Signale

"Sie sendete mir diese ganz besonderen Signale – aber ich lag voll daneben ..."

Äh ... okay. Manchen Männern muss man eben offenbar doch ein bisschen auf die Sprünge helfen. Aber geben wir's zu: Uns ja hin und wieder auch ...

Videotipp: Diese 6 Dinge schrecken Männer bei der Partnersuche am meisten ab

ElitePartner: Ein Pärchen im Partner-Jeans-Hemd-Look von hinten
sus
Themen in diesem Artikel