VG-Wort Pixel

Beziehung 5 Anzeichen, dass du mit der richtigen Person zur falschen Zeit zusammen bist

Liebespaar umarmt sich und sieht sehr traurig aus
© Drazen / Adobe Stock
Wir können eine Person als DIE große Liebe empfinden und trotzdem erweist sich eine Beziehung als schwierig. An den folgenden Anzeichen kannst du erkennen, dass der Zeitpunkt Schuld daran ist.

Die Person gefunden zu haben, mit der vieles nahezu perfekt scheint, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Endlich hat die Suche ein Ende. Endlich müssen wir uns nicht mehr mit belanglosen Dates herumschlagen. Oft lässt uns diese Anfangsverliebtheit aber auch erblinden. Wir sind nicht in der Lage zu erkennen, dass diese Menschen, die im Grunde wunderbare Partner:innen für uns zu sein scheinen  – etwa weil sie gleiche Werte, Geschichten und Interessen haben –  gleichzeitig Menschen sind, die im Leben nicht die gleiche Richtung einschlagen. Das kann insbesondere dann zu Schmerz führen, wenn wir uns in der Tiefe unseres Herzens eine aufrichtige Langzeitbeziehung wünschen.

In dieser Situation auf Abstand zu gehen, fällt uns alles andere als leicht. Häufig sind wir der Überzeugung, nie wieder einem solchen Seelenpartner zu begegnen. Wir fangen an, Fantasien auf den:die andere zu projizieren und bekommen das Gefühl, alles dafür tun zu müssen, damit diese Verbindung endlich funktioniert – selbst wenn es zu unserem persönlichen Nachteil ist. Doch Liebe beruht nicht nur auf Gemeinsamkeiten. Die wahre Magie zwischen zwei Menschen besteht vielmehr darin, dass sich beide dazu entschließen, sich auf etwas Gemeinsames einzulassen.

Du denkst, dass du mit der richtigen Person zur falschen Zeit zusammen bist?

5 Anzeichen, die auf den falschen Zeitpunkt für eine Beziehung hinweisen

1. Eure Ziele stimmen nicht überein

Ihr habt immer Spaß zusammen, aber irgendwas gibt dir das Gefühl, dass ihr auf unterschiedlichen Seiten steht? Wenn du denkst, dass eure Ziele unvereinbar sind, könnte das ein Hindernis für euer Zusammenleben darstellen und bedeuten, dass es der falsche Zeitpunkt für euch beide ist.

2. Eine:r von euch macht gerade etwas Schwieriges durch

Im Laufe unseres Lebens durchleben wir immer mal wieder schwierige Phasen, in denen Liebesbeziehungen durchaus Halt geben können. Doch gerade, wenn wir eine Person neu kennenlernen, könnte dies der falsche Zeitpunkt sein. Vielmehr sind wir damit beschäftigt, uns um uns selbst zu kümmern, als einer frischen Beziehung die Aufmerksamkeit und Energie zu schenken, die sie verdient.

3. Eine:r von euch besitzt nicht die erforderliche emotionale Reife

Wenn du dich auf eine Beziehung mit jemandem einlässt, sind radikale Verletzlichkeit und Ehrlichkeit erforderlich, um eure Gefühle auf die nächste Stufe zu heben und eine tiefe, romantische Verbindung zu kultivieren. Sich verletzlich zu zeigen, wirkt attraktiv auf andere. Sind wir nicht in der Lage, uns emotional zu öffnen, könnte das auf Dauer zu Beziehungsproblemen führen, da wir uns einander nicht vollständig kennenlernen.

4. Die Bemühungen um die Beziehung beruhen nicht auf Gegenseitigkeit

Das Geben und Nehmen in einer gesunden Beziehung sollte ausgeglichen sein. Einer von euch ist zu beschäftigt, um auf eine Nachricht zu antworten oder Verabredungen einzuhalten? Dann ist das ein Hinweis darauf, dass ihr nicht in der Lage seid, die emotionale Energie und Zeit aufzubringen, die für eine neu entfachte Liebe erforderlich ist.

5. Es gibt zu viele Veränderungen

Um eine dauerhafte Beziehung aufzubauen, braucht es etwas Beständigkeit in unserem Leben. Hin und wieder kann eine Fernbeziehung machbar sein, doch gerade in der Anfangszeit ist es wichtig, dass sich nicht allzu große Dinge verändern. Größere Umzüge oder Jobwechsel sind nicht immer der beste Zeitpunkt, um eine neue Beziehung einzugehen.

Was tun, wenn man mit der richtigen Person zum falschen Zeitpunkt zusammen ist?

Uns einzugestehen, dass die Person, in die wir uns Hals über Kopf verliebt haben, zum jetzigen Zeitpunkt nicht die richtige für uns ist, kann uns erstmal aus der Bahn werfen. Traurig zu sein, zu weinen und in Selbstmitleid zu versinken ist dabei absolut erlaubt. Nimm dir immer die Zeit, die du brauchst. Gib dich deinem Schmerz hin. Schenk dir Selbstmitgefühl. Nur wenn wir unsere Gefühle wahrnehmen und sie zulassen, können wir irgendwann auf gesundem Wege weitermachen. Und auch dann wird es mit Sicherheit Momente geben, in denen die Hoffnung auf eine Beziehung zwischen euch beiden überhandnimmt. All das ist erlaubt.

Doch es wird auch Momente geben, in denen du bereit bist, dich auf andere Personen einzulassen – und dies solltest du auskosten. Es gibt so viele tolle Menschen auf diesem Planeten. Das Leben ist lang, Menschen ändern sich. Und nur weil es im Moment nicht klappen will, heißt das nicht, dass wir unsere einzige Chance auf eine wunderbare Partnerschaft verpasst haben.

Sich von einer Person zu lösen ist auch immer der beste Zeitpunkt, um über sich selbst nachzudenken. Zu hinterfragen, was wir jetzt brauchen, wohin wir im Leben gehen wollen und welche Attribute die Person mitbringen muss, die uns dabei begleiten soll.

Manchmal sind bestimmte Menschen nur für eine kurze Zeit in unserem Leben, um uns zu zeigen, dass es viele Menschen gibt, die zu uns passen oder uns an die lebensbejahende Schönheit der Liebe erinnern. Das alles ist umso bedeutungsvoller, wenn wir den richtigen Menschen treffen, bei dem alles zusammenpasst.

Verwendete Quellen: hellogiggles.com, mindbodygreen.com

Brigitte

Mehr zum Thema