"Ich steh auf SM - doch mein Mann nennt mich pervers"

Neben ihrer Ehe lebt Nicole ihre masochistischen Neigungen aus. Als ihr Mann alles erfährt, nennt er sie pervers - und bleibt doch bei ihr.

Wir sind seit fast elf Jahren verheiratet und haben eine fast dreijährige Tochter. Seit fast eineinhalb Jahren lebe ich Sadomaso ohne meinen Mann mit wechselnden männlichen Partnern. Durch eine Affäre zu einem sehr dominanten Mann habe ich meine devot-masochistische Neigung erkannt. Zuerst war es nicht gerade einfach, damit klar zu kommen, und ich war auch nicht bereit, meinem Mann davon zu erzählen.

Dann gab es dieses Treffen mit mehreren SMlern. Als ich einen Tag später nach Hause kam, wusste mein Mann alles: Er war im Netz auf mein Profil in einem gewissen Chat gestoßen und es hatte "Klick" bei ihm gemacht.

Ich habe sehr oft gelogen

Erst gab es nur Streit, Zoff, Schreien. Er konnte oder wollte mich nicht verstehen. Nannte mich krank, pervers, sagte, es sei nur Phase, die wieder vorbei gehe. Aber mir war klar: Das ist keine Phase. Die ersten Kontaktaufnahmen zu Männern in der Szene habe ich heimlich gemacht, was nicht einfach war.

Bis vor zwei Wochen hatte ich eine heimliche Beziehung zu einem SMler und war sehr überrascht, wie weit er mich bringen konnte. Ich habe sehr oft gelogen, mein Handy ausgestellt. Bin sogar zu ihm gefahren, als er geschäftlich unterwegs war, hier habe ich erzählt, ich müsse mal raus und fahre zu meiner Schwester.

Ich habe immer weniger Lust auf Sex mit ihm

Nun ist es raus: Mein Mann weiß Bescheid. Er versucht es zu akzeptieren, zu verstehen. Aber es ist nicht einfach für ihn. Er hat mir seine Zustimmung gegeben, meine Neigung nun offen auszuleben. Unser Sexleben leidet - seitdem ich meine Neigung kenne, habe ich immer weniger Lust, Sex mit ihm zu haben. Manchmal denke ich, es wäre doch besser gewesen, wir hätten uns getrennt.

"Ich steh auf SM - doch mein Mann nennt mich pervers"

Lies auch

Sadomaso: "Ich führe ein Doppelleben - weil mich Schmerzen erregen"
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

"Ich steh auf SM - doch mein Mann nennt mich pervers"

Neben ihrer Ehe lebt Nicole ihre masochistischen Neigungen aus. Als ihr Mann alles erfährt, nennt er sie pervers - und bleibt doch bei ihr.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden