Beyoncé und Jay-Z zeigen private Videos

Mit privaten Videos wollen Beyoncé und Jay-Z offenbar mit den Scheidungsgerüchten der letzten Monate aufräumen.

Seit Monaten kursieren hartnäckige Scheidungsgerüchte - jetzt wollen Beyoncé und Jay-Z diese ein für allemal aus der Welt räumen: Mit Hilfe des amerikanischen TV-Senders "HBO" haben sie eine Doku produzieren lassen, die lauter harmonische Privataufnahmen des prominenten Pärchens zeigt. So sehen wir intime Aufnahmen von der Hochzeit, die hochschwangere und fast nackte Queen B in den Armen ihres Mannes und natürlich Bilder direkt nach der Geburt von Töchterchen Blue Ivy aus dem Krankenhaus. Alles höchst herzzerreißend und medienwirksam inszeniert. Die Scheidungsgerüchte könnten somit endlich entschärft werden, ebenso wie die Gerüchte, dass Beyoncé nie mit Blue Ivy (2) schwanger war, sondern, dass das Töchterchen von einer Leihmutter ausgetragen wurde.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3