8 Sätze, die selbstbewusste Frauen nie zu ihrem Freund sagen würden

Schüchternes Mäuschen? Schön und gut, nicht jede Frau ist laut und dominant. Diese Sätze aber sollten wir ALLE in der Beziehung vermeiden - denn damit setzen wir uns nur selbst herab.

Gerade Frauen mit einem geringen Selbstwertgefühl laufen schnell Gefahr, sich in der Beziehung unterbuttern zu lassen. Es fallen dann Sätze, mit denen sie sich zusätzlich klein machen. Diese Dinge solltet ihr besser nicht zu eurem Partner sagen.

1. "Wir machen das, wie du es willst."

Nein, es sollte heißen. Wie WIR es wollen! Denn eine Beziehung kann nur funktionieren, wenn man kompromissbereit ist.

2. "Liebst du mich überhaupt?"

Die Frage erübrigt sich eigentlich - denn sonst wäre er kaum mit einem zusammen. Und: Selbstbewusste Frauen sind zufrieden mit sich selbst und brauchen nicht ständig Bestätigung durch den Partner.

3. "Ich mache alles falsch."

Kann mal vorkommen, dass man eine Sache so richtig versiebt. Aber mit solchen Sätzen kurbelt man nur die Selffulfilling-Prophecy an - und weitere Misserfolge stehen bevor.

4. "Ich sehe mal wieder furchtbar aus!"

Nicht doch! Das klingt eindeutig nach "Fishing for compliments". Und wirkt alles andere als sexy auf den Partner.

5. "Ohne dich könnte ich nicht leben."

Hört sich schon irgendwie romantisch an, zeigt aber auch ganz deutlich: Ich bin stark abhängig von dir und bekomme mein Leben nicht alleine auf die Reihe.

6. "Bitte verlasse mich niemals!"

Auch da singen die Engel in den Romantiker-Ohren. Aber gleichzeitig wirkt es nach Bettelei. Wenn schon, sollte man es anders formulieren: "Lass uns für immer zusammen bleiben!"

7. "Ich verdiene dich gar nicht!"

Warum nicht? Den Partner so auf ein Podest zu stellen, tut keiner Beziehung gut.

8. "Ohne mich hast du heute Abend mehr Spaß."

Hört sich an wie: Ich bin die langweiligste Person auf der ganzen Welt. Und das stimmt ganz sicher nicht!

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3