5 Anzeichen, dass es zu früh ist, "ich liebe dich" zu sagen

Du spielst mit dem Gedanken, deinem Schatz das erste Mal "ich liebe dich" zu sagen? Folgende Anzeichen sprechen eher dafür, noch einmal drüber nachzudenken ...

In jeder Beziehung kommt früher oder später der Punkt, an dem man den Wunsch verspürt, dem anderen "ich liebe dich" zu sagen. Und ganz ehrlich: Meistens ist das genau der richtige Moment. Seine Gefühle offen zu kommunizieren, ist niemals falsch (solange man dabei stets höflich und respektvoll bleibt!), und wenn du nun einmal so fühlst – hau raus und guck, was passiert!

Die wichtigste Vokabel in 5 Sprachen der Liebe: Verliebtes Pärchen mit Ballon

Was allerdings die besagten drei Worte angeht, wäre es vielleicht gut, dir, bevor du sie zum ersten Mal sagst, in Ruhe bei einer Tasse Tee bewusst zu machen, dass sie (für viele) eine ganz besondere Bedeutung haben und somit eine starke Wirkung erzielen. Schließlich steht Liebe für eine echt starke Verbindung zwischen zwei Menschen, die man nur zu wenigen spüren und aufbauen kann. Außerdem kann das Aussprechen der drei Worte die Beziehung entscheidend verändern – oder den Partner in eine komische Situation bringen: Muss er jetzt sagen "ich dich auch"? Was, wenn das nicht stimmt? Im Zweifel kann es manchmal besser sein, "ich liebe dich" zunächst mal mit Gesten statt mit Worten zu zu sagen, denn das ist nicht ganz so direkt. Ein besonderes Geschenk, den Schatz einer wichtigen Person (Mama, BFF ...) vorstellen oder ihn zu einem unangenehmen Arzttermin begleiten. All das sind Möglichkeiten, sich langsam aber sicher an das verbale "Ich liebe dich" heranzutasten. Das gesagt, sprechen folgende Anzeichen in den meisten Fällen sehr dafür, die Zähne noch einen Moment zusammenzubeißen und dir vielleicht lieber erstmal ein schönes Geschenk zu überlegen ...

5 Anzeichen, dass es zu früh für ein "ich liebe dich" ist

1. Ihr habt euch noch nie nackt gesehen.

Klingt vielleicht banal, aber sich einem Menschen nackt und verletzlich zeigen, ist (für viele) ein Beweis für Vertrauen und Intimität und damit schon mal eine gute Voraussetzung, jemandem seine Liebe zu gestehen. Umgekehrt gilt außerdem: Wenn du ihn noch nie nackt gesehen hast – woher weißt du dann, dass du ihn wirklich liebst, und zwar mit allem Drum und Dran ... 😜

2. Du warst noch nie von ihm genervt.

Dein Schatz ist perfekt und hat nicht eine einzige Macke oder Eigenschaft, die dir schon einmal negativ aufgefallen ist? Ein starkes Indiz, dass dir noch Schmetterlinge im Bauch herumschwirren und du unter dem Einfluss der rosaroten Brille stehst! In aller Kürze: Liebe heißt, sich für einen Menschen inklusive all seiner Schwächen und Fehler zu entscheiden. Wer dagegen jemanden für makellos und fehlerfrei hält, ist wahrscheinlich verliebt.

3. Ihr habt noch nie gestritten.

So richtig kannst du einen Menschen und deine Beziehung zu ihm eigentlich erst beurteilen, wenn du auch schon mit ihm gestritten und einen Konflikt bewältigt hast. Denn was ist, wenn er bei der kleinsten Herausforderung entgleist und respektlos oder sogar grob wird? Könntest du dann noch zu deinem "ich liebe dich" stehen ...? (Solltest du jedenfalls nicht!!)

4. Du kennst keinen seiner Freunde.

Nicht nur verraten dir seine Freunde etwas über ihn – wenn er sie dir vorstellt, zeigt das auch, dass es ihm vermutlich ernst mit dir ist. Hält er dich dagegen von ihnen fern, scheint er sich deiner noch nicht ganz sicher zu sein und ein "ich liebe dich" von dir brächte ihn eventuell in eine blöde Situation ... (kann natürlich auch sein, dass er sich für seine Loser-Freunde schämt oder keine hat, dann macht es ihm vielleicht sogar Mut zu hören, dass du ihn liebst. Im Zweifel wende dich am besten an dein Gefühl 😉)

5. Gerade eben warst du noch super einsam ...

Falls du dich in letzter Zeit sehr einsam gefühlt hast oder sonst irgendwie unglücklich und verletzt und dein Schatz mit seinem Eintritt in dein Leben diese Gefühle quasi ausgelöscht hat, könnte es unter Umständen sein, dass du ihm in erster Linie dankbar bist und die magischen Worte praktisch jedem an seiner Stelle sagen würdest. Vielleicht also lieber noch einmal mehr drüber nachdenken und in dich hinein hören, wenn du eine emotional belastende Phase hattest, bevor du vollends überzeugt deine Liebe verkündest.

sus
Themen in diesem Artikel