Beziehung retten: Mit diesen Tipps nehmt ihr wieder Kurs auf Wolke 7 ❤️

Was macht die Liebe kaputt, und was kann man tun, um eine Beziehungskrise abzuwenden ? Wir geben euch eine kleine Hilfestellung.

Egal ob man erst ein Jahr oder schon mehrere Jahrzehnte zusammen ist: Jedes Paar muss sich früher oder später durch eine Krise kämpfen. Da arten kleine Auseinandersetzungen in riesige Streits aus, man verbringt kaum mehr Zeit miteinander oder redet ständig aneinander vorbei. Wir haben für euch handfeste Beziehungstipps zusammengestellt, die euch dabei helfen können, eure zerrüttete Partnerschaft wieder auf Kurs zu bringen. Kopf hoch: Wenn es beide wollen, gibt es (fast) immer einen Weg!

1. Seid authentisch

In einer Beziehungskrise hilft es niemandem, wenn ihr euch verstellt. Spielt nicht die Heldin! Macht euch die ganze Sache zu schaffen, dann zeigt das ruhig offen. Schließlich könnte der Partner sonst falsche Schlüsse ziehen und etwa glauben, ihr würdet gar nicht an der Beziehung hängen.

2. Wechselt die Perspektive

Einer der wichtigsten Tipps, um Konflikte zu lösen! Denn nur wenn ihr einmal versucht, die Sachlage aus Sicht des Partner zu betrachten, versteht ihr, was wirklich das Problem ist. Wenn ihr euch nicht in den Partner hineinfühlen könnt, fragt ihn ganz direkt: "Wie fühlst du dich gerade in unserer Beziehung?" Leider ist es längst nicht selbstverständlich, dass Paare offen über ihre Gefühle sprechen. Zu groß ist die Angst, als "schwach" oder "verletzlich" dazustehen.

3. Werdet konkret!

Sätze wie "Das müssen wir in Zukunft besser machen" oder "Das sollten wir auf jeden Fall ändern" helfen in Beziehungskrisen leider nicht weiter. Konflikte können nur gelöst werden, wenn man konkrete Maßnahmen bespricht, wie etwa "Wir sollten uns zwei Abende die Woche Zeit für Zweisamkeit nehmen". Je konkreter ihr Lösungsansätze formuliert, desto besser!

4. Gönnt euch Pausen

Aus einem Beziehungsloch zu krabbeln, erfordert ziemlich viel Anstrengung. Man kann nicht non-stop an Problemen arbeiten. Nehmt euch bewusst auch "Auszeiten" von der Krise. Unternehmt etwas mit der besten Freundin oder der Familie und beschäftigt euch mit ganz anderen Dingen. Das sorgt für Ausgleich!

5. Erinnert euch an gute Zeiten

Was ist mit der Verliebtheit passiert? Wenn das Feuer droht, zu erlöschen, steuert gezielt dagegen: Schwelgt gemeinsam in Erinnerungen - unternehmt vielleicht sogar dasselbe wie bei eurem ersten Date. Versucht euch außerdem zu erinnern, ob ihr früher schon einmal eine Krise zusammen gemeistert habt. Vielleicht könnt ihr jetzt eine ähnliche Strategie verfolgen.

6. Holt euch Hilfe

Ihr merkt, dass ihr es alleine nicht hinbekommt? Das ist noch kein Grund, aufzugeben. Abgesehen von Freunden und Familie, kann auch ein Paartherapeut/in den nötigen Impuls zur Besserung geben. Nur keine falsche Scham: Es ist wirklich nichts dabei, einen Experten nach Beziehungstipps zu fragen.

Einen guten Leitfaden in Krisen bietet auch die so genannte ELMAR-Methode.

Elmar-Methode: Paar kuschelt

Lies auch

Wie ihr mit der ELMAR-Methode eure Beziehung rettet

Beziehung retten - das musst du wissen

Wer um seine Beziehung kämpfen möchte, der sollte sich außerdem über diese 21 Dinge klar werden:

Text: Anne-Bärbel Köhle Ein Artikel aus BRIGITTE BALANCE, as

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Beziehung retten: Paar umarmt sich
Beziehung retten: Mit diesen Tipps nehmt ihr wieder Kurs auf Wolke 7 ❤️

Was macht die Liebe kaputt, und was kann man tun, um eine Beziehungskrise abzuwenden ? Wir geben euch eine kleine Hilfestellung.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden