Heiraten – was gibt es Schöneres?
Juhuu – bald wird geheiratet und ihr seid sicher schon aufgeregt. Egal, ob  standesamtlich oder kirchlich – eure Hochzeit soll natürlich etwas ganz Besonderes werden. Wir unterstützen euch bei der Planung – mit hilfreichen Tipps und Tricks rund ums Thema Heiraten. Klickt euch durch und lasst euch inspirieren! ❤️

Hochzeitsvorbereitungen ❤️


Das Hochzeitsstyling ❤️


Brautkleider ❤️


Läuten bei euch bald die Hochzeitsglocken? Oh, wie schön, herzlichen Glückwunsch! Es gibt wohl kaum eine aufregendere Zeit. Die Hochzeitsplanung, die Hochzeitsfeier, die Flitterwochen – und natürlich das erste gemeinsame Jahr in der Ehe! Ja, ja heiraten hat's echt in sich 😍
Habt ihr schon alles vorbereitet? Wenn nicht: Bei uns findet ihr die besten Tipps und Tricks, um den schönsten Tag im Leben ganz nach euren Wünschen zu gestalten.
Heiraten – nicht nur Spaß
Klar, so eine Hochzeit bedeutet nicht immer NUR die reinste Freude. Denn so schön das Ereignis auch ist – im Vorfeld ist eine Menge Planungsarbeit zu leisten. Wer keinen Weddingplanner hat, muss sich ja nicht nur beim Standesamt anmelden – sondern auch um Dinge wie die standesamtliche Trauung, die Location, die Hochzeitstorte, Sitzordnung und Gastgeschenke für die Hochzeit kümmern. Und da ist es gar nicht so einfach, immer einer Meinung mit dem Partner zu sein ...
Dass Eheleute vor dem Heiraten eine Menge diskutieren, ist aber wirklich nicht neu und ganz normal. Ein Streitpunkt könnte zum Beispiel sein, dass man sich uneinig ist, wo geheiratet wird oder welche Hochzeitsmusik man wählt. Oder ob man neben dem Standesamt auch noch eine kirchliche Eheschließung möchte. Das Wichtigste ist, dass man bei der Planung der Heirat auch die Wünsche des Partners respektiert und versucht, Kompromisse einzugehen. Immerhin soll es für beide Ehepartner der schönste Tag im Leben werden.
Heiraten – es muss nicht perfekt werden
Den schönsten Tag im Leben zu erleben, muss nicht bedeuten, dass alles wie am Schnürchen läuft. Vielleicht schafft es einer der Trauzeugen nicht rechtzeitig ins Standesamt. Vielleicht verhaspelt sich der Pfarrer bei der Trauung. Vielleicht sind die Eheleute so aufgeregt, dass sie beim Ringanstecken zittern. Vielleicht laufen bei der Eheschließung so viele Tränen, dass das Braut-Make-up verwischt. Und vielleicht geht mit dem Catering irgendetwas schief. Aber so what?
Genauso wenig wie eine Ehe perfekt läuft, so gibt es auch DIE perfekte Hochzeit nicht. Das Heiraten lebt nicht von einem perfekt durchgestylten Ablauf, sondern von Gefühl und Romantik. Und die kommen auf, wenn sich die Eheleute nicht allzu sehr stressen lassen und gemeinsam ihre Liebe feiern. In diesem Sinne: Wir wünschen euch eine tolle Hochzeitsfeier und alles Glück der Welt für eure Zukunft!