VG-Wort Pixel

JGA in Zeiten von Corona So wird das Event unvergesslich! 6 lustige Ideen

JGA und Corona: Partylocation mit dekoriertem Tisch
© Meriel Jeon / Shutterstock
Auf den JGA verzichten wegen Corona? Nein, das geht auch anders. Wir zeigen wie!

JGA in der Coronakrise – geht das?

Gemeinsam essen, lachen, feiern: so stellt sich wohl jede Braut ihren Junggesellinnenabschied mit ihren liebsten Freund*innen vor. Doch die Corona-Pandemie und die damit zusammenhängenden Kontaktbeschränkungen machen dem lustigen Treiben einen Strich durch die Rechnung. Allerdings heißt das nicht, dass die künftige Braut auf ihren JGA verzichten muss ...

Wer in der Coronazeit eine Hochzeit geplant hat, sollte unbedingt die aktuellen Verordnungen, auch der jeweiligen Bundesländer, im Blick haben! Wer seinen Hochzeitstermin wie geplant wahrnehmen kann/möchte, sollte sich ebenfalls im Vorfeld um einen alternativen Junggesellinnenabschied Gedanken machen – oder die Bride-to-be mit einem überraschen!

Ideen für den Überraschungs-JGA der Braut

Die Braut hat den JGA gecancelt? Pff! Dann wird sie halt mit einem tollen Online-Event überrascht! Welchen Videochat ihr dafür verwendet, ist nebensächlich, Hauptsache so viele wie möglich können es nutzen und dabei sein. Für einen gelungenen JGA in der Coronazeit braucht ihr:

  • Deko
  • Essen
  • Team-Shirts
  • Spiele

Für den perfekten Überraschungsmoment holt ihr euch am besten den Verlobten ins Boot: Dieser besorgt vorher heimlich (oder ihr schickt ihm) die passende Deko und er lotst seine Verlobte vor dem Event aus der Wohnung, um zu schmücken und sie anschließend mit einem Glas Sekt und den Freund*innen per Videochat zu begrüßen – danach darf er sich gerne zurückziehen 😉.

Der Verlobte ist nicht mit an Bord? Macht nichts! Für den Corona-JGA packt ihr fleißig Päckchen für alle Teilnehmer*innen, darin dürfen nicht fehlen:

  • Getränk(e) zum Anstoßen
  • Snacks
  • Deko-Artikel wie Ballons oder Girlanden
  • Selbstgestaltete JGA-T-Shirts
  • Nach Wunsch auch Krönchen für die Gäste und einen Schleier für die Braut

So wird der virtuelle JGA unvergesslich – 6 Ideen

Physisch seid ihr euch zwar nicht nah, aber im Herzen definitiv. Hier findet ihr sechs Ideen, wie ihr den JGA trotz Corona-Pandemie ordentlich feiern könnt.

Tipp: Plant ihr eine virtuelle Überraschungsparty für die Braut, probt am besten im Vorfeld einmal, ob alles rund läuft (Kamera, Verbindung, Ton, etc.)!

1. Spiele

Peinliche Spielchen gehören zu einem JGA wie das Ja-Wort zur Hochzeit – und das geht auch virtuell, z. B. mit:

2. Workshop

Wer auf die Spielerunde getrost verzichten kann und lieber Hand anlegt, organisiert für die Braut und die Gäste einen gemeinsamen virtuellen Workshop. Ihr könnt zum Beispiel:

  • Schmuck gestalten
  • Winetasting (oder Gin oder Bier oder ...) veranstalten
  • Blumenkränze binden
Blumenkranz selber machen: Frau sitzt auf einer Wiese und trägt einen Blumenkranz

3. Präsentation

Eine Collage oder Präsentation mit euren wertvollsten gemeinsamen Erinnerungen und ein paar liebe Worte lassen sich auch online teilen. Packt am besten noch eine Packung Taschentücher in die Partybox – hier wird sicherlich das eine oder andere Tränchen verdrückt. 

4. Poker

Steht euch eher der Sinn nach Zocken, könnt ihr gemeinsam online pokern! Einige Pokerseiten bieten auch private Räume an, sodass ihr unter euch spielen könnt. Vergesst nicht euer Pokerface aufzusetzen!

via GIPHY

5. Escape Game

Was in einem Motto-Raum Spaß macht, macht in der Online-Version genauso viel Spaß! Zusammen rätseln, sich die Bälle zuspielen und auf die absurdesten Lösungen gemeinsam kommen – das schafft nur ein Dream-Team wie ihr. 

6. Schnitzeljagd

Bei einer Schnitzeljagd erobert sich die Braut ihren JGA Stück für Stück, mit rätselhaften Hinweisen und einem virtuellen Überraschungstreffen am Ende – das bleibt garantiert unvergessen. 

Alternativen zur virtuellen Welt

Geht es um den JGA in Zeiten von Corona, ist Flexibilität gefragt. Natürlich möchten sich alle lieber von Angesicht zu Angesicht sehen, doch ob das bzw. wann das wieder möglich ist, steht in den Sternen. Gibt es Lockerungen, die (kleine) Feiern erlauben, sorgen auch folgende Ideen für einen spaßigen Junggesellinnenabschied:

  • Open Air Kino 
  • Wanderung mit lustigen Spielchen
  • Gemeinsames Essen, entweder selber kochen oder bestellen
  • Spa im eigenen Haus organisieren

Tipp: In der BRIGITTE-Community kannst du dich mit anderen rund um alle Hochzeitsthemen austauschen. 

jd

Mehr zum Thema