Porzellanhochzeit: Wissenswertes zum 20. Hochzeitstag

Ob Bräuche, Deko für die Feier oder Geschenkideen: Hier erfährst du alles Wissenswerte zum 20. Hochzeitstag – auch Porzellanhochzeit genannt.

Warum heißt es Porzellanhochzeit?

20 Ehejahre! Das schafft wahrlich nicht jedes Paar! Und obwohl die Beziehung nach so langer Zeit kostbar und gefestigt ist, bleibt sie zerbrechlich – wie Porzellan.

So feiert man die Porzellanhochzeit

Ein Brauch zur Porzellanhochzeit ist es, altes Geschirr – häufig die Suppenschüssel – auszusortieren und durch neues zu ersetzen. Auch wenn die alte Suppenschüssel noch gut ist, wird sie zerbrochen. Denn mit dem Zerschlagen sollen symbolisch alle Sorgen und Ängste der vergangenen Ehejahre zerschmettert und weggefegt werden. Ähnlich wie beim Polterabend lautet das Motto also: Scherben bringen Glück (auch 20 Jahre nach der Hochzeit 😉).

In welchem Ausmaß das Ehejubiläum gefeiert wird, hängt ganz vom Wunsch des Jubelpaares ab. Einige feiern im kleinen Kreis, andere wünschen sich eine große Feier mit Familie, Freunden und Nachbarn. Manchmal werden die Eheleute aber auch von Nachbarn oder von der Familie überrascht.

Deko und Torte zum Hochzeitsjubiläum

Werden Gäste geladen, bestimmt das "weiße Gold" das Setting. Porzellan alleine ist zwar schon sehr dekorativ wie bspw. eine schicke Etagere. Für eine gelungene Hochzeitsdeko lässt sich Porzellan aber auch kreativ zweckentfremden: als Blumenvase, Kranz oder Kerzenhalter.

Das Motto des Jubiläums findet sich auch bei der Hochzeitstorte wieder:

Geschenke zur Porzellanhochzeit

Die Ehepartner schenken sich zum Anlass der Porzellanhochzeit traditionell etwas Weißes. Als Gast ist die Auswahl eines geeigneten Geschenkes nicht immer leicht, schon gar nicht nach 20 Ehejahren, die das Paar bereits gemeistert hat. Es gibt in einigen Regionen den Brauch, dass die Nachbarn einen Kranz bzw. Türkranz mit eingearbeitetem Porzellan schenken. Klassische Geschenke sind neue Teile eines Porzellan-Services oder eine Porzellanfigur. Wer Porzellan schenken möchte, aber nicht weiß, welche Serie das Paar sammelt oder es kein Sammelgeschenk gibt, der wird auch bei anderen Stücken schnell fündig:

  • Mörser
  • Sauciere
  • Espressotassen
  • Teekanne
  • Anrichteteller
  • Dekoschale
  • Vase

Zudem gibt es die Möglichkeit Tassen & Co. zu bemalen und damit zu personalisieren. Eine beliebte Geschenkidee ist auch eine Kurzreise oder eine Wellness-Behandlung für beide – oder beides kombiniert. Statt etwas zu kaufen, kannst du auch etwas Kreatives darbieten: einen Sketch aufführen, der den Alltag des Paares aufs Korn nimmt, ein Gedicht schreiben und vortragen oder Hochzeitsspiele organisieren.

Übrigens: Inspirationen zu Sprüchen, Gedichten und Glückwünschen findest du auch in den Artikeln zur Silberhochzeit, Perlenhochzeit und Gnadenhochzeit! Eine Übersicht über alle Ehejubiläen findest du in unserem Artikel Hochzeitstage.

Videotipp: Liebe, die ewig hält: Diese Eigenschaft verbindet Paare ein Leben lang!

Spielen mit dem Partner
jd
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3