Promi-Brautkleider: Die Top 10 der modernen Bräute

Von schlicht bis extravagant: Bei der Wahl des Kleides haben diese Promi-Bräute in der letzten Zeit Stil bewiesen.

Gwen Stefanie

Gwen Stefani und Gavin Rossdale am 14. September 2002

Sängerin Gwen Stefani heiratet in einem Kleid von Dior, entworfen von John Galliano. Dieses Brautkleid ist nicht nur ungewöhnlich, es manifestiert auch Mrs. Stefanis Image als Stil-Ikone.

Liv Tyler

Liv Tyler und Royston Langdon am 25. April 2003

Liv Tyler in einer Empirerobe von Alexander McQueen: Die "Herr der Ringe"- Schauspielerin und Rockstar Royston Langdon heirateten 2003 in New York - und sind bis heute glücklich. Leider stimmt dies auch nicht mehr. Oh, diese Hollywood-Stars!

Mary Donaldson

Mary Donaldson und Prinz Frederik von Dänemark am 14. Mai 2004

Mary Donaldsons Kleid ist ein Entwurf des dänischen Designers Uffe Frank. Extrem dichte Damastseide gibt dem Kleid eine wunderschöne Form - und hielt die australische Braut bei eisigen Mai-Temperaturen hoffentlich auch warm. Schönes Kleid, schöner Bräutigam, schönes Paar!

Nicole Kidman

Nicole Kidman am 26. Juni 2006

Nicole Kidman, wie immer stilsicher, hat für ihre Hochzeit mit Keith Urban ein Kleid des wichtigsten Designers der letzten Jahre gewählt. Die Robe von Nicolas Ghesquiere (Balenciaga) unterstreicht ihre mädchenhafte Figur perfekt. Mit Keith wirkt Nicole endlich glücklich, Nachwuchs ist auch unterwegs. Ende gut ...

Mette-Marit

Mette-Marit und Prinz Haakon Norwegen am 25. August 2001

Auf der offiziellen Website des Palastes heißt es, dass Mette-Marit dieses wunderbar schlichte Kleid zusammen mit dem norwegischen Designer Ove Harder Finseth entworfen hat - das spricht für sie.

Katie Holmes

Katie Holmes und Tom Cruise am 19. November 2006

Katie heiratet ihren Tom in einem Kleid von Armani Privee. Angeblich hat er die Robe ausgesucht, und angeblich gab es noch fünf Ausweichmodelle. Wie auch immer, in Sachen Kleid hat die hübsche Katie alles richtig gemacht. Was die Wahl des Mannes angeht, nicht unbedingt ...

Letizia Ortiz

Letizia Ortiz und Prinz Felipe von Asturien am 22. Mai 2004

Aus der Journalistin Letizia Ortiz wird eine Prinzessin: Zum tief ausgeschnittenen Kleid mit leicht ausgestelltem Kragen, entworfen von Manuel Pertegaz, musste die zierliche Braut eine viereinhalb Meter lange, mit Perlen bestickte Schleppe aus valenzianischer Seide tragen. Das Diadem krönte schon Königin Sofia bei ihrer Trauung 1962.

Maxima

Máxima Zorreguieta und Prinz Wilhelm Alexander der Niederlande am 2. Februar 2002

Die schöne Maxima heiratete ihren Prinzen in einem rüschenfreien Kleid von Valentino. Auch hier wählte man schwere Damastseide, um die Argentinierin vor dem rauen Februarklima zu schützen. Ein schönes Paar, das sich wirklich liebt, so hat es den Anschein. Sie hat so wunderbar geweint in der Kirche, und drei süße Mädchen gibt es auch schon - weiter so!

Yoko Ono

Yoko Ono und John Lennon am 20. März 1969

John Lennon heiratete die japanische Avantgarde-Künstlerin Yoko Ono auf Gibraltar. Es war seine zweite Ehe und die Krönung ihrer großen Liebe. Ein schönes Foto und ein so großartiges Anti-Hochzeitskleid, dass es zum Klassiker wurde. Wer außer Yoko Ono kann so etwas tragen?

Bianca Perez Moreno

Mick Jagger und Bianca Perez Moreno am 12. Mai 1971

St. Tropez: Die Braut trägt Hut, die Braut trägt ein Herren-Sakko und ist so schön, dass es einen auch nach 37 Jahren noch umhaut. Schöpfer des Outfits: Saville-Row-Schneider Tommy Nutter. Unter dem Jackett trug Bianca Perez Moreno nichts. Sehr sexy, oft kopiert - und außerdem ein topaktueller Look!

Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker

Vorfreude ist auch bei Hochzeiten die schönste: Sarah Jessica Parker als Braut auf dem Set von "Sex and the City" in New York. Das grandiose Kleid ist von Vivienne Westwood, und Mr. Big wird sich darüber bestimmt freuen, oder vielleicht doch nicht???

Text: Susanne Gundlach
Themen in diesem Artikel