VG-Wort Pixel

Upsi! Hochzeitsgäste teilen die peinlichsten Dinge, die sie bei Feiern erlebt haben

Reddit: Ein Brautpaar sitzt auf einem Steg
© Sharomka / Shutterstock
Hochzeiten sind ja sooo romantisch – manchmal aber auch etwas speziell. Bei "Reddit" haben zahlreiche Menschen geteilt, was sie als Hochzeitsgäste eeetwas peinlich fanden. 

Eine Hochzeit, das ist jedenfalls unsere Einstellung, muss einzig und allein dem Brautpaar gefallen! Die Gäste sollen dagegen einfach froh sein, dass sie eingeladen wurden und mitfeiern dürfen und sich zum Kreis der mit den Liebenden Vertrauten dazuzählen. Trotzdem kann natürlich jeder eine Meinung haben und die Feier oder Elemente davon peinlich oder kitschig finden – und sie gerne anonym ins Internet schreiben! Denn was den einen kitschig oder peinlich erscheint, ist für echte Romantiker vielleicht eine tolle Inspiration ... Bei "Reddit" haben zahlreiche Hochzeitsgäste die ihrer Ansicht nach peinlichsten Momente geteilt und ganz ehrlich: Den einen oder anderen setzen wir auf unsere Liste! 😁

Hochzeitsgäste teilen die peinlichsten Momente, die sie je erlebt haben

1. Echte Rockerbraut

"Vor einiger Zeit habe ich in der Gastronomie gearbeitet und eine Hochzeit mit dem Thema Motorsport mitbekommen. Zum Empfang ließen sie den Heiratsantrag über Band laufen, doch er war völlig unverständlich. 'BZZT GABBAGBGA MRRRY MEZZZZZ RROOOOOWWWVROOOM.' Ein weiteres Highlight für mich war, dass sich mein Chef in seinem Büro versteckte, um dem Vater der Braut aus dem Weg zu gehen, weil er die Kosten drücken wollte. Am Ende mussten wir die Polizei rufen, weil die Braut über die Bar kletterte, um etwas zu trinken zu klauen, nachdem wir die Hähne zugemacht hatten. Damit war die Feier zu Ende."

2. Amen!

"Während der Trauung sagte der Pastor die ganze Zeit 'unser himmlischer Vater, Papa Gott.'"

3. Oh, du Fröhliche

"Das Brautpaar sang sich seine Ehegelübde gegenseitig vor. Keiner von beiden konnte singen. Ihre Gelübde waren insgesamt etwas verrückt und die selbstregulierenden Mikrophone eine ganz schreckliche Idee. Ihre Gelübde-Lieder hatten einen gemeinsamen Refrain, der ziemlich schlecht war, und sie wollten, dass die Gäste ihn mitsangen. Es dauerte 20 Minuten. Absolut peinlich." 

4. Filmreif

"Es war keine Hochzeit, sondern eine Verlobungsfeier. Das Brautpaar stellte eine Szene aus einer alten Liebesschnulze nach, über ein Paar aus dem 19. Jahrhundert. Vor 300 Menschen."

5. Falscher Alarm

"In meinen 20ern ging ich zu der Hochzeit einer Freundin meiner damaligen Partnerin in New York. Mitten in der Zeremonie klingelte das Telefon des Pastors. Er nahm ab, sagte, es wäre Gott, der den Bräutigam sprechen wollte. Das Gespräch dauerte ein paar Minuten, dann ging die Zeremonie weiter."

6. Mix & match

"Die Braut verlangte von jedem Gast, eine +1 mitzubringen, weil sie 'an ihrem Tag keine traurigen, einsamen Menschen' sehe wollte. Es waren nicht meine Freunde, aber ich begleitete eine Freundin, weil sie ihre Cousine so gerne heiraten sehen wollte."

Der schönste Tag im Leben - nur nicht für die Gäste ...
Mehr

7. Flop

"Bei der Hochzeit meiner Cousine haben sie diese Nummer abgezogen, bei der der Bräutigam seiner Braut das Strumpfband abstreift und es den männlichen Singles zuwirft. Ich glaube, keiner der Herren wollte als nächstes heiraten, denn niemand fing es auf. Es landete einfach ein paar Zentimeter vor der bewegungslosen Gruppe von Männern. Der Bräutigam warf das Strumpfband dreimal, bis sich einer der Gäste erbarmte und es aufhob."

8. Wenn man auf zu vielen Hochzeiten tanzt ...

"Okay, ich habe eine ganze Auswahl:

  • Der Bräutigam wechselte kurzfristig seinen Trauzeugen und erzählte das dem ursprünglichen Kandidaten erst kurz vor der Zeremonie.
  • Das Brautpaar bat einen ihrer Gäste, beim Empfang den Barkeeper zu spielen.
  • Der Bräutigam tanzte mit seiner Stiefmutter – mit seinen Händen auf ihrem Hintern. 
  • Das Brautpaar animierte die Gäste, eine Choreografie zu Meatloafs 'Paradise by Dashboard Lights' zu tanzen, ohne sie vorzuwarnen und ihnen den Tanz beizubringen. Das Lied ist 8 Minuten 30 lang.
  • Die Hochzeit fand im Sommer auf dem Campus eines sehr schönen Internats statt. Den Gästen hatte man gesagt, sie könnten in den Schlafräumen übernachten. Allerdings hatte man ihnen nicht gesagt, dass sie keine Kissen oder Decken bekommen würden und es in dem Gebäude keine Klimaanlage gab. Nach der Hochzeit verlangte der Bräutigam von allen, die dort übernachtet hatten, auch noch Geld. 
  • Dasselbe Brautpaar fing übrigens auf einer anderen Hochzeit Streit mit einem dort als Gäste anwesenden Paar an, weil es die beiden zu seiner Hochzeit nicht eingeladen hatte."

9. Einfach nur Nein!

"Mein Onkel hat in seiner Rede als Brautvater nicht nur über ihren Ex geredet, sondern auch noch über die toxische Beziehung zwischen ihm und seiner Tochter – für ganze fünf Minuten. Ich empfehle dringend, eine Rede vorzubereiten, wenn man in einem Raum voller Menschen spricht."


Mehr zum Thema