Irres Hochzeitsfoto: Diesen Kuss wird das Brautpaar wohl nie vergessen!

Es ist immer aufregend, wenn zwei Menschen heiraten - aber damit hatte wohl niemand gerechnet.

So ein spektakuläres Hochzeitsfoto hatten Kevin Kennedy Ryan und seine Frau Jessica Ryan Smith wohl nicht erwartet. Dabei verlief die Hochzeit eigentlich ganz normal: Freunde und Familie hatten sich versammelt, um mit den beiden den Bund fürs Leben zu feiern und sich die eine oder andere Träne aus dem Augenwinkel zu wischen.

Schließlich kam der entscheidende Satz, der jede Eheschließung unterstreicht: "Sie dürfen die Braut jetzt küssen!". Das tat Kevin nur allzu gerne - aber da ...

Braut rührt mit Hochzeits-Ballade zu Tränen

Ein Kuss - und plötzlich ein dumpfer Knall ...

Was war passiert? Just in dem Moment, wo die beiden sich küssten, schwanden einer Brautjungfer, Kevins Schwester, die Sinne: Von der Aufregung überwältigt kippte sie um - und sorgte so für ein außergewöhnlich actionreiches Hochzeitsfoto.

Zum Glück passierte der 16-Jährigen nichts: Der Sturz verletzte vor allem ihr Ego, und schon wenige Augenblicke später war sie wieder auf den Beinen. Der dauerhafte Schaden wird eher sein, dass ihr Bruder sie wohl den Rest ihres Lebens mit seinem Hochzeitsbild aufziehen wird.

Die Familie freut sich zumindest über diesen wirklich bemerkenswerten Schnappschuss und teilte ihn im Netz - wo inzwischen tausende von Menschen mit der Hochzeitsgesellschaft schmunzeln und ein bisschen Mitleid mit der Brautjungfer haben. Vielleicht hat Kevin ja einen Sinn für Gerechtigkeit und inszeniert für die Hochzeit seiner Schwester irgendwann einmal einen eigenen Schwächeanfall.

heh
Themen in diesem Artikel