6 Ehemänner über den Moment, als sie ihre Braut zum ersten Mal sahen

Herzrasen, feuchte Hände, Schwindel – und was DENKT der Bräutigam so, wenn die große Liebe zum Altar und auf ihn zuschreitet? Sechs Ehemänner erinnern sich ...

"Bloß nicht stolpern! Bloß nicht stolpern! Bloß nicht stolpern! Puh, wie weit ist das denn noch?" ... 

Was einem so alles durch den Kopf geht, während man als Braut Richtung Ehe und Altar schwebt, wissen einige von uns schon aus eigener Erfahrung (und für die anderen wollen wir natürlich nicht spoilern 😉). Aber was machen denn Bräutigame durch, während sie vorne stehen und ihre große Liebe auf sich zukommen – und das erste Mal in ihrem Wedding-Dress – sehen? Die US-amerikanische  "HuffPost" hat 22 Ehemänner gefragt – sechs Antworten möchten wir hier mit euch teilen.

Was denken Bräutigame am Altar? 6 Ehemänner erinnern sich

1. Glück gehabt!

"Meine beste Freundin, meine Liebe, mein Alles. Sie sieht so perfekt aus! Ich kann nicht glauben, dass sie sich für MICH entschieden hat. Ich muss der größte Glückspilz der Welt sein." (Xavier)

2. Absolut überwältigend

"In dem Moment, da meine Frau Kayla die Stufen hinunterkam, überwältigten mich meine Emotionen. Ich glaube nicht mal, dass es daher kam, wie wunderschön sie war, denn sie sieht immer schön aus. In dem Moment schossen mir plötzlich all unsere gemeinsamen Erinnerungen in den Kopf. Ich musste daran denken, wie weit wir schon gekommen waren, welche Hindernisse wir zusammen bewältigt hatten und wie sehr ich sie liebe. Hinzukam, dass die Musik, die wir ausgesucht hatten, eine ganz besondere war, von ihrem Onkel komponiert, und diese Melodie zu hören, öffnete bei mir das Schleusentor ..." (David Lee) 

3. Wow!

"Um ehrlich zu sein: Als ich da so stand und auf das Feld sah, mit dem Rücken zu den Gästen, gingen mir sehr viele Dinge durch den Kopf. Wird es während der Zeremonie anfangen zu regnen? Haben wir genug zu essen? Ich habe ziemlichen Hunger. Als ich sie näher kommen hörte, begann ich mich zu fragen, wie ihr Kleid wohl aussehen würde. Was sollte ich sagen? Aber als ich mich umdrehte und sie sah, wurde mein Kopf komplett leer. Alles, was ich denken konnte, war: 'Wow!'" (Nathan)

4. Frieden

"In Worte zu fassen, was ich dachte, als ich Arielle zum Altar schreiten sah, ist eine Herausforderung, weil ich in dem Moment so viele unterschiedliche Gefühle erlebt habe. Am Anfang empfand ich pures Glück – da kam mir meine Zukunft entgegen, so strahlend und schön. Ich habe nie zuvor so ein Hoch gespürt. Diese großartige Frau wird mich gleich heiraten. Je näher sie kam, umso mehr realisierte ich mein Glück und meine Emotionen explodierten förmlich, und ich 'weinte wie ein Baby', wie es ein paar meiner Freunde beschreiben. Als ich sie endlich in meinen Armen hielt, fühlte ich Frieden, als ob ich zu Hause wäre. Sie war mein und ich war ihrs." (Patton Adderly) 

5. Alles klar

"Ich erinnere mich daran, wie ich zu ihm hinüber schaute und plötzlich dieses Licht sah, das von ihm ausging, wie von einer Glühlampe. Da wusste ich, warum es so wichtig ist, zu heiraten. Es war das Licht, das uns in Zukunft in unseren Leben leuchten und den Weg weisen wird." (Josef Lukan)

6. So nicht erwartet   

"Ich hatte eine Vorstellung davon, wie sie aussehen würde in ihrem Hochzeitskleid, aber als ich sie dann vor mir stehen sah, wie sie mich anlächelte, stellte das all meine Erwartungen in den Schatten. Das ganze Warten und die Planung und meine Vorfreude auf unser gemeinsames Leben – all das wurde mit einem Mal Wirklichkeit in Form dieser atemberaubenden Frau, die ich meine Braut nennen durfte. Ich war mehr als begeistert von ihrer Schönheit und unbeschreiblich dankbar, dass sie mich als denjenigen ausgewählt hat, mit dem sie ihr Leben verbringen würde." (Daniel W)

Alle 22 Antworten findest du im englischen Original unter "HuffPost". 

Möchtest du dich mit anderen übers Heiraten oder die Hochzeitsplanung austauschen? Dann schau doch mal in der BRIGTTE-Community vorbei!

Videotipp: 5 besondere Hochzeitslocations für deine Traumhochzeit

5 besondere Hochzeitslocations: Brautpaar sitzt auf dem Bug eines Bootes, der Blumenstrauß liegt vor den beiden
sus
Themen in diesem Artikel