Liebesbeweis - so zeigst du wortlos deine Liebe

Liebesbeweis: Herz aus Zuckerstreuseln

"Taten sagen mehr als Worte, sagt ein Sprichwort. Auch bei einem Liebesbeweis überzeugt "machen" mehr als "quatschen". Hier kommen 12 süße Taten, mit denen du deine Gefühle zum Ausdruck bringst.

Ob in der Kennenlern-Phase, in der Partnerschaft oder in der Ehe – ein kleiner Liebesbeweis zwischendurch ist Balsam für jede Beziehung und lässt die Schmetterlinge länger fliegen. Doch viele tun sich schwer, ihr Innerstes nach außen zu kehren oder die richtigen Worte für Liebesbeweise zu finden. Die gute Nachricht: Muss man auch nicht!

Wer dem Partner oder der Partnerin seine Liebe zeigen möchte, der braucht keine lang verfassten Liebeserklärungen auf parfümiertem Briefpapier. Er muss auch keine romantischen Sprüche von großen Poeten rezitieren. Nein, das Gute an Liebesbeweisen ist: Sie wirken viel eher, wenn man gänzlich auf Worte verzichtet – und lieber Taten sprechen lässt.

Was ist überhaupt ein Liebesbeweis?

Ein Liebesbeweis ist im Grunde alles, was dem anderen das Gefühl gibt, ein besonderer Menschen zu sein – und geliebt zu werden. Da ist die Liste natürlich lang. Wir haben 12 Gesten zur Inspiration.

Komm näher! Mit dem Körper sprechen

Küssen, umarmen, zärtlich eine Strähne aus dem Gesicht streichen: All das sind wunderbare kleine Gesten, mit denen man dem Partner seine Liebe zeigen kann - auch außerhalb der Federn und ohne einfach nur "Ich liebe dich" zu sagen.

Ich tu's für dich! Lästige Aufgaben übernehmen

Mit dem kränkelnden Kind im Wartezimmer hocken. Den stoffeligen Elektriker anrufen. Die Gartenstühle entstauben - um viele Aufgaben reißen wir uns nicht gerade. Umso größer der Liebesbeweis, wenn der andere signalisiert: "Lass mal, das übernehme ich."

Stolz wie Oskar: Den anderen bewundern

Dabei sein, wenn der Partner bei der Theateraufführung auf der Bühne steht - und danach im Freundeskreis begeistert davon erzählen. Das Organisationstalent des anderen ehrlich bewundern und loben - kurzum: Stolz auf den Partner zu sein und es auch zu zeigen – einer der schönsten Liebesbeweise überhaupt!

Es ist angerichtet: Was Schönes kochen

Ja, es ist eine Binsenweisheit, aber eine gute: Liebe geht durch den Magen. Es muss gar nicht das Drei-Gänge-Menü sein - selbst sowas Banales wie ein Rührei mit Tomaten kann besser schmecken als ein Festmahl, wenn wir merken: Es wurde als Liebesbeweis gemacht.

Definitiv ein Liebesbeweis! Opfer für den anderen bringen

Eigentlich seid ihr todmüde, aber abends ist da noch diese Partyeinladung von seinem Kumpel. Auch wenn es vermutlich nicht auffallen würde, wenn ihr schwänzt: Euer Partner wird es zu schätzen wissen, dass ihr als Liebesbeweis einen Kompromiss macht. Oft sind die Partys, zu denen man keine Lust hat, ohnehin die besten.

Grundvoraussetzung: Aufmerksam sein

In einer Umfrage der Online-Partnervermittlung "Parship" sagte mehr als jede zweite Frau (55 Prozent), dass es gar nicht immer die großen Gesten sind, die sie glücklich machen, sondern die kleinen Aufmerksamkeiten im Alltag, die Mini-Liebesbeweise: ein romantisches Frühstück im Bett oder eine süße Liebesbotschaft am Kühlschrank.

Just do it: Dinge geregelt kriegen

Oft sehen Männer darin ihre Domäne: Sie reparieren den tropfenden Wasserhahn oder bauen ein neues aufwändig konstruiertes Regal ins Wohnzimmer. Nicht immer, weil sie so handwerklich begabt sind. Es soll es auch einfach ein kleiner Liebesbeweis sein.

Mehr Liebesbeweis geht nicht: Zeit füreinander reservieren

Was für frisch Verliebte eh selbstverständlich ist, wirkt auch bei langjährigen Paaren: sich bewusst Zeit füreinander zu nehmen. Romantische Dinge unternehmen. Dem anderen nah sein.

Surprise, surprise: Den anderen überraschen

Laut "Parship"-Umfrage schmilzt fast jede dritte Frau (30 Prozent) dahin, wenn ihr Partner sie spontan entführt - sei es ins Kino, zu einem feinen Dinner oder auch nur zu einem überraschenden Spaziergang.

Schwierig, aber wichtig: Die Hobbys des anderen respektieren

Ihr könnt nicht nachvollziehen, was euer Liebster an Eishockey so spannend findet? Er fragt sich seinerseits, was an Yoga so toll sein soll? Ihr müsst nicht als Liebesbesweis die Hobbys des anderen zu 100 Prozent verstehen – aber wenn ihr ihnen wohlwollend gegenübersteht, statt Unverständnis zu äußern, sind beide Seiten zufriedener.

Unabdingbar: Gut zuhören

Mit kaum etwas kann man so gut punkten wie mit aufmerksamem Zuhören. Das Gefühl, der Partner ist nicht abgelenkt, sondern ganz Ohr, ist eine verdammt gute Liebeserklärung.

Ein großer Liebesbeweis: Zuverlässig sein

Sich auf den anderen verlassen zu können, steht in der Liste der Partnerschafts-Ideale nicht umsonst ganz weit oben – und ist einer der wichtigsten Liebesbeweise. Weil wir wissen, dass man sich manchmal ganz schön strecken muss, um Zusagen einzuhalten. Blöde Situationen gibt es immer, aber wer den anderen liebt, wird alles tun, um zu seinen Versprechen zu stehen.

Du erbringst diese 12 Liebesbeweise so oder so? Super, dann kannst du dich vielleicht wirklich an ein poetisches Gedicht setzen. Lass dich inspirieren von unseren lyrischen Sammlungen: Sprüche und Valentinstag-Sprüche.

Übrigens: Hier findet ihr alle Infos rund um den Tag der Liebe – den Valentinstag.

Videoempfehlung:

sde

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Liebesbeweis: Herz aus Zuckerstreuseln
    Liebesbeweis - so zeigst du wortlos deine Liebe ❤️

    "Taten sagen mehr als Worte, sagt ein Sprichwort. Auch bei einem Liebesbeweis überzeugt "machen" mehr als "quatschen". Hier kommen 12 süße Taten, mit denen du deine Gefühle zum Ausdruck bringst.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden