VG-Wort Pixel

Parallel-Dating Wie sinnvoll ist es, beim Dating zweigleisig zu fahren?

Parallel-Dating: Sinnvoll oder ein No-Go?
© georgerudy / Adobe Stock
Parallel-Dating beschreibt einen Trend, mehrere Personen gleichzeitig zu daten. Was genau hinter dem Trend steckt, erfährst du hier.

Inhaltsverzeichnis

Mehrere Personen auf einmal zu daten, ist in der heutigen Zeit für manche Singles schon fast zur Normalität geworden. Dank Tinder, Bumble und Co. reichen einzelne Swipes aus, um eine Handvoll potenzieller Liebhaber:innen kennenzulernen – und das gleichzeitig. Aber ist paralleles Dating überhaupt sinnvoll und vor allem moralisch vertretbar? Vor- und Nachteile des Dating-Trends zeigen wir dir hier. 

Viel hilft viel? Das hat es mit Parallel-Dating auf sich 

Das mit dem parallelen Dating ist so eine Sache, denn wenn wir mal ganz ehrlich sind, wünschen wir uns doch alle, die erste und einzige Wahl zu sein. Dating-Apps bieten aber heutzutage eine regelrechte Steilvorlage dafür, mehrere Dates auf einmal kennenzulernen. Das kommt vor allem für die Menschen wie gerufen, die sich möglichst viele Optionen offenhalten möchten und sich erst recht nicht festlegen wollen. Auf der einen Seite scheint es auch gar nicht so schlecht, von den ganzen Möglichkeiten überhäuft zu werden, wäre da nicht die Sache mit dem Gewissen. Denn eigentlich will man ja nur den einen perfekten Partner für seine Beziehung – und nicht zehn.

Dazu kommt: Auch ein Gefühlschaos steht nicht gerade auf der Wunschliste für die nächste Dating-Phase. Ist Parallel-Dating also überhaupt sinnvoll und vor allem fair? Das muss natürlich jede:r selbst entscheiden, aber wie so oft hängt die Antwort von einigen Faktoren ab. Eins ist jedoch in jedem Fall wichtig: Klarheit und Ehrlichkeit. Dass Parallel-Dating vor allem in der Anfangsphase und beim Online-Dating einige Vorteile für die Partnersuche haben kann, zeigen wir dir hier. 

Potenzielle Vorteile von Parallel-Dating 

1. Wünsche schärfen

Liebe, Sex oder ein einfaches Kennenlernen? Parallel-Dating bietet die Chance, dir darüber bewusst zu werden, was du eigentlich willst. Durch die unterschiedlichen Eindrücke der verschiedenen Persönlichkeiten deiner Dates fällt es dir vielleicht sogar leichter, entschlossener bei deinen Vorstellungen zu werden.  

2. Höhere Trefferquote

Vor allem zu Beginn der Dating-Phase erhöhen mehrere Kontaktanfragen auch die Möglichkeit für ein Match. Heißt auch: Eine höhere Wahrscheinlichkeit, die Nadel im Heuhaufen zu finden. 

3. Leichterer Umgang mit Misserfolgen

Auch wenn nicht aus jedem Swipe ein Match wird oder jeder Chat zu einem persönlichen Treffen führt, lernst du beim Parallel-Dating definitiv, besser mit Misserfolgen umzugehen. Wenn du dich anfangs nicht so sehr auf eine Person versteifst, kann es leichter sein, in eine Kennenlernphase zu gehen.

Nachteile von Parallel-Dating  

1. Überblick verlieren

Bei der großen Anzahl an Dates kann es natürlich schnell passieren, dass du den Überblick über deine neuen Bekanntschaften verlierst und deine Dates im schlimmsten Fall sogar verwechselst.  

2. Oberflächlichkeit

Beim Parallel-Dating ist die Wahrscheinlichkeit, einen tiefgründigen Kontakt aufzubauen, eher selten. Konzentriert man sich ausschließlich auf einen potentiellen Partner, so fällt es in der Regel leichter, oberflächliche Themen außen vorzulassen und sich intensiv Zeit zu nehmen, das Date richtig kennenzulernen. 

3. Gefühlschaos

Auch wenn man sich vornimmt, die Gefühle erst einmal hintenanzustellen, kann es schnell vorkommen, dass du in einem Gefühlschaos landest. Dabei kann auch Liebeskummer zum stetigen Begleiter in der Dating-Phase werden. Außerdem kann es hier schnell passieren, dass Personen sich hintergangen fühlen könnten, wenn Parallel-Dating nicht offen kommuniziert wird. 

Tipps für Parallel-Dating 

Damit das parallele Dating nicht zur Vollkatastrophe wird und im schlimmsten Fall noch Herzen gebrochen werden, gilt es einige Punkte zu beachten. Egal wie du dich entscheidest, Ehrlichkeit sollte beim Parallel-Dating auf jeden Fall großgeschrieben werden! Vor allem, wenn aus dem belanglosen virtuellen Small Talk ein persönliches Treffen wird.  

  • Spiel mit offenen Karten: Das A und O beim Parallel-Dating ist auf jeden Fall von vornherein Klarheit zu schaffen und bei einem intensiveren Kennenlernen klarzumachen, dass es auch noch andere Personen gibt, die in deiner Dating-Welt eine Rolle spielen.  
  • Achtsamer Umgang mit Gefühlen: Jeder Mensch geht anders mit Gefühlen um, von daher ist ein einfühlsamer Umgang mit deinem Gegenüber und auch mit deinen eigenen Gefühlen besonders wichtig. 
  • Ehrlichkeit währt am längsten: Um unschöne Dating-Maschen wie Submarining oder Ghosting zu vermeiden, ist es wichtig, offen und ehrlich an ein Kennenlernen ranzugehen. Dazu zählt auch, aufgeschlossen zu kommunizieren, wenn es nicht so matcht, wie man es sich vielleicht erhofft hatte. 

Wann wird Parallel-Dating zum No-Go? 

Auch wenn Parallel-Dating vor allem in der Anfangsphase einige Vorteile hat, gibt es Situationen, bei denen man definitiv nicht zweigleisig fahren sollte: 

Emotionale Signale

Jede:r weiß: Wenn Gefühle ins Spiel kommen, ist gar nichts mehr unkompliziert. Bist du der- oder diejenige, der:die anfängt Gefühle zu entwickeln oder merkst du vielleicht bei deinem Gegenüber, dass er oder sie sich mehr erhofft, so sollte dies in jedem Fall angesprochen werden. Auch wenn es schmerzhaft sein könnte, mit der Wahrheit kann man aber am Ende doch am besten umgehen. Und wer weiß, vielleicht beruhen die Schmetterlinge im Bauch ja sogar auf Gegenseitigkeit. 

Körperliche Intimität

Kommt es zu einem intimen körperlichen Kontakt, so verstärkt sich meist die Beziehung zu diesem bestimmten Menschen. Dabei kann es schnell passieren, dass sich eine Person mehr Hoffnungen auf eine feste Beziehung macht als die andere. Spätestens hier sollte beim Parallel-Dating ein Schlussstrich gezogen werden. Anders sieht es aus, wenn man sich zu Beginn einvernehmlich auf eine unverbindliche Intimität geeinigt hat. So oder so gilt auch hier: Kommunikation ist der Schlüssel für ein erfolgreiches Dating.  

Brigitte

Mehr zum Thema