VG-Wort Pixel

Enneagramm Typen Alle 9 Typen des Enneagramms im Überblick

Enneagramm Typen: Leuchtendes Enneagramm Zeichen auf Galaxie-Hintergrund
© Martin Ferriz / Shutterstock
Du möchtest wissen, welche Eigenschaften die verschiedenen Enneagramm Typen mit sich bringen? Wir haben eine Übersicht mit detaillierten Beschreibungen für dich.

Was ist das Enneagramm?

Das Enneagramm ist ein Modell, welches menschliche Persönlichkeiten abbildet und uns zeigt, wie wir ticken. Vor allem hinsichtlich negativer Charaktereigenschaften wird das Enneagramm gerne hinzugezogen. Es zeigt mehr, als wir über uns ohnehin schon wissen oder zu wissen glauben.

Das Enneagramm besteht aus einem von eins bis neun durchummerierten Kreis. Die Zahlen verlaufen im Uhrzeigersinn, an der Spitze steht die neun. Die Auswertung der Enneagramm Analyse beläuft sich auf einen dieser neun Typen, die wir dir nun nachfolgend vorstellen möchten.

Enneagramm Typ 1: Perfektionist:in

Ergibt die Auswertung des Tests, dass du wahrscheinlich der Enneagramm Typ 1 bist, bist du ein sehr perfektionistischer Mensch mit dem Drang, Dinge verbessern zu wollen. Dabei gehst du auch gern über die übliche Arbeitszeit hinaus. Deine Umwelt siehst du sehr chaotisch und möchtest sie umstrukturieren. Menschen, die deine Energie nicht einzuordnen wissen, könnten sich schnell angegriffen fühlen, denn sie sehen kein Anlass zur Veränderung. Dabei möchtest du nur, dass alle von einem Leben in geordneten Bahnen profitieren. Details, die anderen gar nicht auffallen, springen dir dabei ins Auge.

Doch da die absolute Perfektion, die du anstrebst, selten glückt, bist du oftmals frustriert. Das Zusammenleben mit einem Enneagramm Typen 1 ist durch diese Prinzipien vor allem zu Anfang nicht immer leicht, doch wer die Absichten im familiären Umfeld und auch in Beziehungsdingen zu schätzen lernt, hat eine:n verlässlichen Freund:in oder Partner:in an seiner:ihrer Seite. Ansprüche, die du an andere Menschen stellst, erfüllst du immer auch selbst. Deshalb hat man dich auch gern zum:zur Chef:in. Gefühle zu zeigen, fällt dir schwer, weil du dies als Eingeständnis von Schwäche erachtest.

Doch passe auf, dass du während deines Kampfes für deine Ziele nicht die schönen und nicht-planbaren Momente deines Lebens aus den Augen verlierst.

Zusammenfassung:

  • Idealistisch
  • Gewissenhaft
  • Gerechtigkeitsorientiert
  • Systematisch
  • Perfektionistisch
  • Ungeduldig
  • Scharfsichtig
  • Realistisch
  • Moralisch

Enneagramm Typ 2: Helfer:in

Der Enneagramm Typ 2 erachtet es als seinen Lebenssinn, anderen zu helfen und ihnen eine Freude zu machen. Ihre eigenen Bedürfnisse stellen sie dabei hintenan. Aus der Unterstützung und der Liebe für andere schöpfen sie ihr Selbstwertgefühl und ihre innere Zufriedenheit. Trifft der Typ 2 auf dich zu, bist du sehr ruhig und in dich gekehrt. Ein großer Teil deines Gefühlslebens spielt sich in deinem Inneren ab, weshalb deine Mitmenschen meist nicht so genau wissen, wie es dir wirklich geht.

Deine Beziehungen pflegst du hingebungsvoll und erwartest gleichzeitig, dass deine Liebe gewürdigt wird. Die Hilfsbereitschaft findet sich auch in deinem Beruf wieder, in dem du Anerkennung für deine Hingabe bekommst. Ist das mal nicht der Fall, geht das Futter für deinen Selbstwert verloren. Das ist gefährlich, denn nicht nur die Dankbarkeit der anderen machen dich zu einem liebenswürdigen Menschen. Der Typ 2 ist deshalb anfällig für depressive Verstimmungen, die aus Selbstzweifeln und dem Vernachlässigen der eigenenBedürfnisse herrühren.

Zusammenfassung:

  • Nähesuchend
  • Aufrichtig
  • Einfühlsam
  • Warmherzig
  • Freundlich
  • Großzügig
  • Selbstaufopfernd
  • Sentimental
  • Schmeichlerisch
  • Unterwürfig
  • Besitzergreifend
  • Selbstlos
  • Altruistisch

Enneagramm Typ 3: Kämpfer:in

Menschen des Enneagramm Typs 3 sind lehr leistungsgetrieben. Persönliche Erfolge sorgen für Bestätigung – und diese brauchen sie auch. In allem möchten sie der:die Beste sein und dafür sind sie bereit, hart zu arbeiten. Das gilt für das berufliche Umfeld sowie privat. Die äußere Anerkennung gewinnt der Typ 3 durch seinen Beruf, aber auch durch sein Charisma und Charme, welche er genau einzusetzen weiß. Mit seiner enormen Energie und Lebensfreude motiviert Typ 3 nicht nur sich, sondern auch anderen Menschen und reißt sie mit seiner Energie ganz automatisch mit.

Neben der ansteckenden Motivation handelst du aber auch recht eigennützig. Ehrlichkeit ist dir dabei aber trotzdem wichtig, auch wenn du eine Person zum Essen einlädst, um einen Vorteil daraus zu schaffen. Vielleicht entwickelt sich ja eine tolle Freundschaft. Hinter der verputzten Fassade verbirgt sich jedoch ein weicher Kern, dem es schwerfällt, Gefühle und Beziehungen zuzulassen. Dass ein Mensch dein inneres Ich erkunden möchte, macht dir Angst.

Von außen betrachtet sieht dein Leben perfekt aus, doch da du deine eigenen Bedürfnisse der Außenwahrnehmung unterordnest, bist du innerlich nicht immer erfüllt.

Zusammenfassung:

  • Erfolgsorientiert
  • Anpassungsfähig
  • Selbstbewusst
  • Charmant
  • Ehrgeizig

Enneagramm Typ 4: Individualist:in

Als Enneagramm Typ 4 verstehst du dich als anders als alle anderen. Du bist deiner Meinung nach einzigartig, doch das ist nicht immer eine positive Eigenschaft, meinst du. Du bist zwar selbstbewusst, leidest aber auch unter deinem Individualismus, indem er dir das Leben unnötig schwermacht. Menschen, die das Leben leichtnehmen, lösen in dir ein Gefühl des Neids aus, innere Ängste und Zweifel keimen in dir auf. Auch die Furcht, andere Menschen könnten mögliche Fehler an dir entdecken, treibt dich um.

Deine Gefühlswelt ist als komplex zu beschreiben. Du möchtest so akzeptiert werden, wie du bist. Ist es nicht der Fall, verkriechst du dich in deine eigene, innere Welt.

Vor allem Künstler:innen und kreative Menschen gehören dem Enneagramm Typ 4 an. Sie können durch die Kunst ihr inneres nach außen tragen und so Gedanken und Gefühle äußern, was ihnen zwischenmenschlich schwerfällt.

Zusammenfassung:

  • Romantisch
  • Beobachtend
  • Sensibel
  • Zurückhaltend
  • Offen
  • Aufrichtig
  • Kreativ
  • Launenhaft
  • Verletzbar
  • Melancholisch
  • Kreativ

Enneagramm Typ 5: Denker:in

Wird dir der Enneagramm Typ 5 zugeschrieben, begleitet dich eine leichte Furcht vor dem Leben. Der ganze Trubel da draußen macht dir Angst und du denkst, dem nicht gewachsen zu sein. Du flüchtest dich in deine eigene Welt und beschäftigst dich dort mit Themen, die dir wichtig sind und die dich glücklich machen. Du bist sehr wissbegierig und immer auf der Suche nach einem neuen Themenfeld, über das du etwas lernen kannst. Die Natur- und Geisteswissenschaft interessiert dich sehr.

Du bist sehr verschlossen, das liegt daran, dass du emotional nicht überfordert werden möchtest. Mit deinem genügsamen Lebensstil verlangst du wenig von anderen und umgehst so, um Hilfe zu bitten. Als Freidenker:in machst du es anderen Menschen schwer, mit dir zu diskutieren. Eingefahrene Denkmuster und Überzeugungen kann man dir nicht nehmen.

Deine Schüchternheit wirkt unaufdringlich und ist ein reiner Schutzmechanismus. Du möchtest nicht, dass deine sensible und verletzliche Seite entdeckt wird. Stattdessen errichtest du einen Wall aus Gleichgültigkeit. Doch Entwarnung ist gegeben: Gute Freund:innen und liebevolle Partner:innen können diesen Wall einstürzen lassen und zu deinem Herzen vordringen.

Zusammenfassung:

  • Scharfsichtig
  • Vergeistigt
  • Wissbegierig
  • Hingebungsvoll
  • Innovativ
  • Unabhängig
  • Einfallsreich
  • Leicht abgehoben
  • Ruhelos
  • Nervös
  • Einzelgängerisch
  • Exzentrisch
  • Visionär

Enneagramm Typ 6: Grübler:in

Als Enneagramm Typ 6 bist du mit dem Wandel der Umstände und der Umwelt überfordert. Veränderungen kannst du nichts Gutes abgewinnen. Stattdessen verlierst du dich in Grübeleienund Katastrophenfantasien. Du weißt immer, was der Worst Case ist. Deshalb bist du ein:e super Problemlöser:in.

Deine Gedankenschleifen rauben dir viel Energie und Lebensfreude, weshalb dich vielleicht innere Anspannungen und depressive Verstimmungen begleiten. Gegenüber anderen Menschen bist du vorsichtig und prüfst vorher, ob sie vertrauenswürdig sind. Bestehen sie deinen Test, begegnest du ihnen aufrichtig.

Zusammenfassung:

  • Fleißig
  • Zuverlässig
  • Gefestigt
  • Eigenständig
  • Verantwortungsbewusst
  • Lösungsorientiert
  • Stressanfällig
  • Vorsichtig
  • Unentschlossen
  • Trotzig
  • Rebellisch
  • Argwöhnisch
  • Selbstzweifelnd

Enneagramm Typ 7: Abenteurer:in

Der Enneagramm Typ 7 sucht den Kick in Herausforderungen und Erlebnissen. Im Geiste bist du als Typ 7 immer in der Zukunft, die Vergangenheit interessiert dich kein Stück. Dich festzulegen, magst du gar nicht, denn du glaubst, dass immer noch etwas Besseres auf dich wartet. Du bist lebensfroh, schmiedest Pläne und wirst von anderen Menschen als aufgeschlossen und kreativ beschrieben.

Deine Abenteuerlust nutzt du als Vermeidungsverhalten, um negative Gedanken und Gefühle zu unterdrücken. Im Hinblick auf Suchterkrankungen ist deshalb höchste Vorsicht geboten.

Während du deine vermeintlichen Schwächen leugnest, strahlst du mit einem positiven Selbstbild. Du agierst selbstbezogen und glaubst, dadurch auch hohe Ansprüche an deine Mitmenschen stellen zu können.

Die Flucht vor den negativen Gedanken und Emotionen sorgt dafür, dass du das Gespür für Traurigkeit und Schmerz bei deinen Freund:innen verlierst. Das Unterdrücken wirkt sich nicht selten auf die Entstehung von Depressionen und Angstzuständen aus.

Zusammenfassung:

  • Eifrig
  • Produktiv
  • Extrovertiert
  • Optimistisch
  • Spontan
  • Vielseitig
  • Temperamentvoll
  • Impulsiv
  • Ungeduldig

Enneagramm Typ 8: Willensstarke:r

Erhältst du das Ergebnis des Enneagramm Typ 8, zeichnet dich eine große Selbstbestimmtheit aus. Von anderen Menschen kontrolliert zu werden, gefällt dir gar nicht, du möchtest deine Autonomie behalten, und diese verteidigst du hart. Unabhängigkeit steht bei dir an erster Stelle, weshalb du im Beruf an die Spitze klettern möchtest.

Emotionale Verwundbarkeit schürt tiefe Ängst in dir, weshalb du Intimität schwer zulassen kannst. Diese steht für dich gleichbedeutend für Verletzlichkeit.

Gewinnt eine Person dein Vertrauen, stehst du jederzeit hinter ihr, denn dein Beschützerinstinkt ist stark ausgeprägt. Gleichzeitig kann es bei Provokation zu starken Wutausbrüchen kommen, die deine Selbstbestimmtheit übermannen.

Zusammenfassung:

  • Energisch
  • Kämpferisch
  • Selbstbewusst
  • Durchsetzungsstark
  • Einfallsreich
  • Geradlinig
  • Entschlussfreudig
  • Egozentrisch
  • Herrschsüchtig

Enneagramm Typ 9: Harmoniesuchende:r

Der Enneagramm Typ 9 ist eine friedvolle Person, Konflikten gehst du deshalb gezielt aus dem Weg. Doch leider ist die Welt voller kleiner Konflikte, die sich nicht umgehen lassen. Um dich zu schützen, ziehst du dich in deine innere Welt zurück und wirst deshalb oft als verschlossen wahrgenommen. Soziale Zusammenkünfte mit Freund:innen bereiten dir Freude, doch du nimmst lieber die Rolle der:des stillen Beobachter:in ein.

Deine Persönlichkeit beschreiben Worte wie bescheiden, freundlich und tolerant am besten. Dein Optimismus in Menschen ermöglicht es dir, schnell Vertrauen zu fassen. Du liebst die Natur und dich um Menschen zu kümmern.

Was du hingegen gar nicht magst, sind Veränderungen, denn dort könnte ein möglicher Konflikt auf dich warten. Lieber verpasst du Chancen und Entwicklungen, als Risiken einzugehen. Das liegt an einem mangelnden Selbstvertrauen. Doch unterschätze dich auf keinen Fall und vermeide das Vergleichen mit anderen Menschen.

Zusammenfassung:

  • Gelassen
  • Zurückhaltend
  • Vertrauensvoll
  • Geerdet
  • Hilfsbereit
  • Kreativ
  • Konfliktscheu
  • Innerlich distanziert
  • Träge
  • Starrsinnig
  • Harmoniebedürftig

Diese Themen könnten dich auch interessieren: Lebenszahl ausrechnen, Myers-Briggs Persönlichkeitstypen und Selbstvertrauen stärken

Verwendete Quellen: enneagrammcoach.at, eclecticenergies.com

Brigitte

Mehr zum Thema