Wer in diesem Monat Geburtstag hat, der ist am glücklichsten

Wurdest du im kalten, dunklen Winter geboren? Oder im hellen, freundlichen Frühling? Eine Studie hat jetzt enthüllt, welcher Monat ein echter Glücks-Garant ist. Im Video seht ihr außerdem einen weiteren "Nebeneffekt", den dieser Monat hat ...

Wer im September geboren wird, ist am glücklichsten: Frau macht Seifenblasen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Auszeit für Tiere
Dieser Job gibt "Elternzeit" für neue Haustiere

Wann muss man eigentlich das Licht der Welt erblicken, um die besten Voraussetzungen fürs Glücklichsein mitzubekommen? Das wollten Wissenschaftler der Indiana Universität herausfinden und analysierten 52 Millionen Schwangerschaften.

Das Ergebnis: Kinder, die im September geboren wurden, sind am zufriedensten. Warum? Die Erklärung dazu ist total logisch: Weil die Mutter im wichtigen, letzten Schwangerschafts-Trimester besonders viel Sonne abbekommt, entwickelt das Baby im Bauch eine positivere Lebenseinstellung.

Intelligenz-Bonus

Nicht nur das: Im September geborene Kinder sind außerdem im Schnitt noch messbar intelligenter. Das allerdings hat nichts mit Einflüssen in der Schwangerschaft zu tun, sondern eine völlig andere Ursache - im Video oben seht ihr die Erklärung!

Du bist kein September-Kind?

Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass du automatisch Trübsal bläst. Schließlich haben wir in unserem Leben alle Möglichkeiten, das Glück auf unsere Seite zu ziehen. Hier findest du ein paar Anregungen, wie dir das im Alltag gelingt.

Positive Gedanken: Frau freut sich

Lies auch

Mental-Trick: Diese Gedanken machen dich sofort zufriedener
as
Themen in diesem Artikel