Diese 3 Eigenschaften beweisen, dass du intelligent bist

Du fluchst gern, bist unordentlich und kommst morgens nicht aus dem Bett? Glückwunsch, dann bist du ganz schön intelligent!  

Die Website „Business Insider“ hat drei überraschende Eigenschaften identifiziert, die laut Studien zeigen, dass ein Mensch besonders intelligent ist. Das Erfrischende daran: Es sind Qualitäten, die in unserer Gesellschaft eher verpönt sind. Nicht Ordnung, eine gewählte Ausdrucksweise und ein vernünftiger Schlafrhythmus sind Trumpf, sondern genau das Gegenteil.

Studie zu Aufschieberitis: Wer prokrastiniert, kann nichts dafür

Du hast eine oder sogar mehrere der folgenden Eigenschaften? Gut so!

Intelligente Menschen fluchen mehr

Eine psychologische Studie aus New York fand heraus, dass Menschen, die innerhalb einer Minute sehr viele Schimpfwörter aufzählen können, in Intelligenztests besser abschneiden als andere. Zuvor wurde angenommen, dass Leute, die zahlreiche  Schimpfwörter draufhaben, einfach keine besseren Worte finden können. Doch laut der US-Wissenschaftler ist es ausschlaggebend, dass einem viele Begriffe einfallen – und nicht, welche. 

Intelligente Menschen gehen später ins Bett

Ihr seid Nachteulen und findet abends nie rechtzeitig ins Bett? Und morgens dann nicht aus den Federn? Glückwunsch, ihr seid in guter Gesellschaft! Denn Menschen, die länger wach bleiben, sollen intelligenter sein als andere, weiß Psychology Today zu berichten.

Intelligente Menschen sind unordentlich

Menschen, die nicht ihre Zeit damit verschwenden, ihren Schreibtisch aufzuräumen oder die Wäsche in niedliche Rechtecke zu falten, sollen intelligenter und kreativer sein, als ordentliche Menschen. Das hat eine Studie der University of Minnesota gezeigt. 

Also, falls euch mal wieder jemand kritisiert, weil ihr angeblich so viel flucht, so schlampig seid und morgens nicht rechtzeitig aus dem Bett kommt  - ihr wisst, was ihr ab sofort antworten könnt!

 

Themen in diesem Artikel