Diese 6 Dinge solltet ihr mit 30 tun (um sie nicht später zu bereuen)

Es gibt einige Dinge, die wir immer wieder vernachlässigen. Wenn wir dann älter sind, bereuen wir dieses und jenes. Hier sind sechs Dinge, die wir in unseren 30ern einfach mal machen sollten. 

Wir lieben die Community Reddit. Denn dort sind die Menschen schonungslos ehrlich. Und trauen sich Dinge zu besprechen, für die sie sich an anderer Stelle vielleicht geschämt hätten. Oder überhaupt gar nicht getraut hätten, sie anzusprechen. Vor einiger Zeit fragte dort jemand Menschen über 40, was sie heute bereuen, nicht in ihren 30er gemacht zu haben. Hier kommt eine Auswahl:

Weiter verbreitet denn je: Das "Madame Bovary"-Syndrom macht uns zu schaffen!

Schluss mit "Sollte ich ...?"

Sollte ich dies, sollte ich das? Natürlich fragen wir uns, ob wir heiraten sollten, Kinder haben sollten, ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen sollten - oder auch nicht. Laut Nutzer alejo699 sind das alles Fragen, denen er sich nicht hätte widmen sollen, um einfach ein glücklicherer Mensch zu sein. Pfeift also öfter mal auf Konventionen und Erwartungen anderer und macht das, was EUCH glücklich macht.

Mehr Zeit für Familie und Freunde

Am Ende sagen viele Menschen: Hätte ich doch mehr Zeit mit meiner Familie (und meinen Freunden) verbracht. Man muss aber nicht erst auf dem Sterbebett liegen, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Nutzer mustlovecash hat das schon mit Ende 30 erkannt und wünscht sich, mehr Zeit mit seinen Eltern verbracht zu haben - und bekommt dafür viel Zuspruch. Viele Menschen, die sich für Arbeit und Karriere entschieden haben, bereuen, dass sie zu wenig Zeit mit den Kindern verbracht haben, als diese noch klein waren. Kind oder Karriere? Eigentlich sollte man nicht wählen müssen. Hört stattdessen auf euer Bauchgefühl - und nutzt so viel Zeit wie möglich mit euren Liebsten.

Mehr Zeit für euch

Natürlich sollt ihr auch für andere da sein, aber es sollte immer ein ausgewogenes Maß geben, bei dem ihr nicht zu kurz kommt. Nutzerin sonia72quebec berichtet auf Reddit, dass sie sich sehr um ihren Freund bemüht und ihn bei Studium und Masterarbeit unterstützt habe. Nach dem Studium hat er einen super Job gefunden und sie verlassen. Heute hat er eine Familie mit einer jüngeren Frau. Später wünschte sich sonia72quebec, mehr auf ihre eigene Karriere geachtet zu haben.

Frau mit 30: Das sollte sie für sich selbst tun

Lies auch

Gönn dir was! Diese Dinge sollte JEDE Frau ab 30 für sich selbst tun

Auf die Finanzen achten

Geld regiert die Welt, ohne Moos nichts los ... Klar, ohne Geld geht es nicht, auch wenn man so unsexy Themen wie Altersvorsorge gerne vor sich herschiebt. Irgendwann holen einen diese Dinge aber ein und fallen einem auf die Füße. Eine Erfahrung, die einige Nutzer bei Reddit teilen und generell viele Menschen bereuen.

Verrückt sein

Einfach mal was Verrücktes machen, mutig sein. Das nicht getan zu haben, bereuen viele Menschen später in ihrem Leben. Dabei ist es doch nie zu spät für verrückte Sachen. Manchmal aber doch. Ein Nutzer berichtet bei Reddit, dass er sich nie eine lange Mähne hat wachsen lassen. Heute hat er eine Glatze - und der Traum von einer Langhaarfrisur ist ausgeträumt.

Mehr Leben, mehr Lachen

Es ist etwas diffus, aber viele Menschen berichten darüber, dass sie in ihren jüngeren Jahren noch mehr gelebt haben könnten. Das Leben zu genießen kommt zwischen Job, Familie und dem Wunsch, die Ansprüche anderer zu erfüllen, oft zu kurz. Deswegen sollten wir Pläne einfach umsetzen, Wünsche erfüllen, als zu lange davon zu träumen. Und bei all den Dingen sollten wir aufhören uns ständig zu fragen, was andere davon halten könnten. Ist ja schließlich unser Leben - und das sollten wir leben!

Themen in diesem Artikel