Befolge jeden Tag 3 Regeln und du wirst sofort glücklicher

Du brauchst dringend ein paar idiotensichere Tricks, um deine Stimmung zu heben? Kannst du haben! Wie wär's zum Beispiel mit diesen 3 Alltagsregeln für mehr Zufriedenheit ...?!

Wenn wir glücklich sind, ist das Leben einfach schöner. Wir sind kreativer, offener für die Menschen, die uns umgeben, und resistenter gegen Probleme und Konflikte. Wenn wir dagegen unglücklich sind – reicht schon ein falscher Blick, um unsere Gedanken den ganzen Tag auf Abwege zu führen ...

Aber können wir denn etwas tun, um möglichst oft glücklich zu sein und durchs Leben zu tanzen, anstatt uns durchzukämpfen? Oder ist Glück reine Glückssache? Wir können – zum Glück – sogar sehr viel tun, um unserer positiven Energie auf die Sprünge zu helfen!

Und in diesem Fall ist ausnahmsweise mal nicht von langwierigen Dingen wie Selbstliebe lernen, Einsamkeit überwinden oder Emotionale Intelligenz trainieren die Rede (wobei da über kurz oder lang natürlich kein Weg dran vorbei führt ...😉). Wir haben drei clevere Tricks rausgesucht, wie du deine Stimmung positiv beeinflussen kannst und sofort glücklicher wirst. Das Beste daran: Du kannst sie jeden Tag anwenden, sie kosten dich keine zwei Minuten und sind super easy!

3 Alltags-Regeln für ein glücklicheres Leben

1. Die "Das-wird-gut"-Regel

Dienstagmorgen, der Wecker klingelt, du liegst im Bett und bist  längst noch nicht bereit aufzustehen. Same shit, every day! Aber wende dann doch mal die "Das-wird-gut"-Regel an: Überleg dir drei konkrete Dinge, auf die du dich freust. Das kann die leckere Poke-Bowl in der Mittagspause sein, das Kino-Date mit deiner Freundin oder auch dein nächster Urlaub. Es ist egal, ob die Ereignisse am selben Tag stattfinden oder in naher Zukunft, Hauptsache, dein Herz macht einen kleinen Hüpfer, wenn du dran denkst, und du bist dir sicher: Das wird richtig schön! An diese drei Dinge denkst du dann über den ganzen Tag verteilt immer mal wieder – und wirst sicher verblüfft sein, wie sich deine Stimmung dadurch verändert ...

2. Die 2-Minuten-Regel

Die 2-Minuten-Regel dient im engeren Sinne der Produktivitätssteigerung und soll dabei helfen, mehr Ordnung im Leben zu halten. Sie besagt: "Erledige alles, was weniger als zwei Minuten dauert, sofort!" Beispiele wären etwa Post einsortieren/wegwerfen, Kaffeetasse spülen, einfache E-Mail beantworten, Klamotten einräumen, statt auf den Stuhl schmeißen etc. – irgendwelche Kleinigkeiten, die du häufig aufschiebst, hast du sicher auch.

Das Tolle: Wenn du dich an die 2-Minuten-Regel hältst und diese Kleinigkeiten sofort erledigst, profitierst du gleich zweifach. Du empfindest ein Glücksgefühl und fühlst dich "erfolgreich", weil du etwas erledigt hast. Und du vermeidest, dass sich die Kleinigkeiten ansammeln und dich irgendwann richtig nerven, weil sie zu bewältigen dich dann – in der Summe – deutlich mehr Zeit kostet. 

3. Die "Einfach-mal-Danke"-Regel

Wenn wir für etwas dankbar sind, produziert unser Körper vermehrt die Botenstoffe Dopamin und Serotonin – und die hellen unsere Stimmung auf. Schön, wirst du jetzt vielleicht sagen, wenn man etwas hat, für das man dankbar ist. Aber so leicht kommst du nicht davon. In einer neueren Studie der University of Indiana fanden Psychologen heraus, dass sich das Empfinden von Dankbarkeit einer ganz bestimmten Hirnregion zuordnen lässt – die man, kurz gesagt, ähnlich trainieren kann, wie einen Muskel. Mit anderen Worten: Dankbarkeit kann man üben!

Daher die "Einfach-mal-Danke"-Regel: Nimm dir jeden Tag einen Moment Zeit, dir drei Dinge zu überlegen, für die du an diesem Tag dankbar bist (zum Beispiel abends auf dem Nachhauseweg oder bei deinem letzten Gang ins Bad vor dem Zu-Bett-Gehen). Das kann deine Frisur sein, die heute super gehalten hat, die liebe Kollegin, die gemerkt hat, dass es dir nicht gut geht, oder etwas Generelles wie dein schönes Zuhause. Damit bescherst du dir nicht nur einen kleinen Glücksmoment, sondern schulst auch deinen Blick für das Positive – und im ganz großen Idealfall schlägt das dann sogar mit der Zeit in eine tiefe und langfristige Zufriedenheit um.

Videotipp: Wie werde ich glücklich? Diese Yoga-Lehrerin weiß Rat

Yoga-Lehrerin: So wirst du glücklich!

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Einfache Tricks, um glücklich zu sein: Eine zufriedene junge Frau lehnt sich entspannt zurück
Befolge jeden Tag 3 Regeln und du wirst sofort glücklicher

Du brauchst dringend ein paar idiotensichere Tricks, um deine Stimmung zu heben? Kannst du haben! Wie wär's zum Beispiel mit diesen 3 Alltagsregeln für mehr Zufriedenheit ...?!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden