6 Dinge, die nur Einzelkinder kennen

Du bist ohne Geschwister aufgewachsen? Dann kommen dir diese Situationen garantiert bekannt vor!

1. Du bekommst kluge Sprüche von deinen Freunden

Und da gibt es zwei Klassiker:

„Typisch Einzelkind!“ Den Spruch hast du sicher schön öfter gehört, oder? Und zwar immer dann, wenn du etwas getan hast, das jemand anderen nicht passt. Du warst zu geizig, egoistisch, verwöhnt, selbstverliebt ... eigentlich ist ja immer das Einzelkind in dir Schuld!

„Man merkt gar nicht, dass du Einzelkind bist“ Ja, es gibt auch den umgekehrten Effekt. Gibst du dich besonders großzügig, hilfsbereit und uneigennützig, machen andere ein überraschtes Gesicht: Wie kann sie denn so sozial sein? Sie ist doch als verwöhntes Einzelkind groß geworden ...

2. Deine Eltern sind deine Helden

Schließlich waren sie die einzigen, die das Zuhause mit dir geteilt haben. Sie haben mit dir Puppen gespielt (auch Papa!), dich Weihnachten mit Geschenken überhäuft und dich stets spüren lassen, dass du das größte Wunschkind aller Zeiten warst. Schieb mal dein T-Shirt hoch: Sehen wir da etwa ein „I love Mum and Dad“-Tattoo...!?

3. Du kannst dich super selbst beschäftigen

Hattest ja auch eine Menge Zeit, das zu lernen. Natürlich hattest du Freunde, aber die waren nicht immer um dich herum. Zu Hause hast du deshalb oft alleine Höhlen gebaut, gebastelt, mit Lego gespielt und wenn's sein musste, dir sogar selbst vorgelesen.

4. Du hattest einen imaginären Freund

„Ahhhhhhh, du hast dich auf Benny gesetzt!!!!“ Auch wenn ihn kein anderer sehen konnte, dein imaginärer Freund war immer an deiner Seite. Ob es ein Mensch, ein Tier oder Fabelwesen war – jahrelang bist du mit ihm durch dick und dünn gegangen, bis du ihn irgendwann hast ziehen lassen. Oder, gibt es ihn immer noch?

5. Du sollst von deinem "Schicksal" erzählen

Diese Frage "Wie war's denn so als Einzelkind" hörst du immer wieder – und meistens werden dir dabei mitleidige Blicke zugeworfen. Denn wer Geschwister hat, kann sich kaum ein Leben ohne vorstellen. Während dich die anderen gerne tröstend in den Arm nehmen würden, rechtfertigst du dich mit: „Also, so schlimm ist es als Einzelkind gar nicht ..."

6. Du stehst unter besonderer Beobachtung

Und zwar von deinen Eltern. Denn du bist ihr ganzer Stolz und die einzige, die ihnen Enkelkinder schenken kann. Übt natürlich gar keinen Druck aus ...

as

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Einzelkind mit Krone
6 Dinge, die nur Einzelkinder kennen

Du bist ohne Geschwister aufgewachsen? Dann kommen dir diese Situationen garantiert bekannt vor!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden