Wie du ganz alleine den besten Geburtstag deines Lebens verbringst

Da nimmt man sich an seinem Geburtstag frei – und ist alleine. Warum diese Vorstellung kein Super-GAU, sondern die Voraussicht auf einen phänomenalen Tag ist und wie du ihn alleine genießen kannst: Unsere Redakteurin hat da ein paar Ideen.

Ich habe schon jetzt Pläne für meinen nächsten Geburtstag. Dabei ist er noch mehr als ein halbes Jahr weit weg! Seit ich jedoch in letzter Zeit mit mehreren Bekannten über ihre Ehrentage gesprochen habe, macht sich in mir ein winziger Plan breit: Ich werde nichts planen. Und ganz alleine sein.

Das mag für viele nicht nur ungewöhnlich, sondern sogar traurig wirken. Hat die keine Freunde? Was will sie denn alleine machen? Höre ich die Leute schon reden. Weiß ich noch nicht. Vielleicht mal das, wozu ich Lust habe. Ganz alleine, ganz egoistisch. Das klingt so utopisch, dass ich jetzt schon ganz aufgeregt bin!

Horoskop: So genießt du Zeit für dich - laut Sternzeichen

Alleine Geburtstag feiern verbinden viele Menschen noch immer mit Einsamkeit. Es gibt aber einen Unterschied zwischen sogenannter Me-Time und der traurigen Einöde. Und zwar sucht man sich erstere bewusst aus. Also: Trau dich! Wir haben ein paar Ideen für dich, wie du deinen Geburtstag selbst zum schönsten Tag des Jahres machst – unser Glück hängt schließlich nicht von anderen ab.

5 Ideen für einen fantastischen Geburtstag alleine

Werde Tourist in der eigenen Stadt

Klingt langweilig, ist aber unglaublich spannend: Spiel doch mal Tourist. Oft kennt man seine eigene Heimat am schlechtesten, eben weil man das ganze Touri-Programm immer auslässt. Führe dich also selbst aus – an die schönste Plätze, Cafes und Ecken deiner Stadt. Du entdeckst bestimmt so einiges Neues.

Gönn dir einen Wellness-Tag

Gibt es einen besseren Tag, um sich etwas Gutes zu tun, als den eigenen Geburtstag? Schenk dir eine Massage, schalte völlig ab und verbringe einen Tag in einem Spa. Danach wirst du dich wie frisch aus dem Urlaub fühlen.

Setze dich in dein Lieblingscafé

Hast du auch so ein Café, an dem du sonst immer gestresst vorbeirast und dich fragst, wieso die Gäste darin so viel Zeit haben? Heute wirst du zu genau diesen: Du hast frei, Urlaub, Zeit. Setze dich hin, lies ein Buch, schau aus dem Fenster, beobachte das Treiben. 

Eine Frau und das Meer

Kaum ein Ort steht so für das Gefühl von Freiheit wie das Meer. Es gäbe also kaum einen besseren Ort, um ein Lebensjahr voller neuer Möglichkeiten zu feiern. Zugegeben ist dieser Ratschlag je nach Wohnort nicht ganz so einfach umzusetzen – ein See, Fluss oder jegliches anderes Gewässer tunt es aber auch.

Il dolce far niente ­– das süße Nichtstun

Den besten Ratschlag habe ich allerdings kürzlich von einer Freundin erhalten. Und, was machst du an deinem Geburtstag, fragte ich sie. „Nichts“, lautete ihre vorfreudige Antwort. Wann nehmen wir uns heutzutage schon einmal Zeit, absolut nichts zu tun? Leg dich mit einem guten Buch oder Film aufs Sofa und gestehe dir zu, einfach nur zu sein. Keine Pläne, keine Verpflichtungen, kein schlechtes Gewissen – nur du und dein Geburtstag. Klingt das nicht grandios?

Du siehst: Es gibt unzählige Möglichkeiten, seinen Geburtstag alleine zu verbringen – wer sich trotzdem vor Einsamkeit fürchtet, befolgt einfach den Trick dieser 97-Jährigen. Und wem ein Tag nicht reicht, der kann ja gleich seinen ersten Solo-Trip planen: Wir verraten dir, warum wir öfter alleine verreisen sollten. 

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel