Wer diese Wörter benutzt, bekommt bessere Laune!

Du möchtest mehr Glück in dein Leben zaubern? Dann fang damit an, ein paar Gute-Laune-Wörter zu verwenden. Du wirst sehen, es hilft!

Gut 15 000 Wörter gehen uns jeden Tag über die Lippen. Da macht es doch Sinn, ein paar zu etablieren, die unsere Laune heben, oder?

Hier kommen Begriffe mit Glücks-Faktor:

Gerne: Auch wenn wir nicht alles gerne machen, können wir dieses Wort häufiger verwenden. Beispielsweise, wenn uns jemand um einen kleinen Gefallen bittet oder wir über unsere Hobbys reden. Motiviert!

Grandios: Ist viel stärker als "gut", "toll" oder "schön". Einfach grandios!

Lieblingsmensch: Kann der Partner, die Freundin oder auch die Oma sein. Einfach öfter mal als Kompliment verteilen.

Gaudi: Wird vor allem in Süddeutschland und Österreich verwendet. Wenn etwas Spaß macht, ist es eine "riesen Gaudi!"

Maximal: Etwas kann zum Beispiel "maximal cool", "maximal schön" oder "maximal interessant" sein. Wichtig: nur mit positiven Adjektiven verknüpfen!

Faktor: Ob Schmuse-, Wohlfühl- oder Spaßfaktor. Hier gilt das Gleiche: immer mit schönen Begriffen kombinieren!

Süßi: "Du bist ja ein Süßi." Oder: "Dein Hund ist echt ein Süßi." Das Wort macht happy, weil es einfach mega süßi ist!

Internationale Wörter, die glücklich machen

Tim Lomas, Psychologe an der University of East London, hat insgesamt 216 Wörter aus der ganzen Welt zusammengetragen, die Laune machen. Das Problem: Es gibt im Englischen bzw. Deutschen kein Pendant dazu. Hier ein kleiner Auszug aus der Wörterliste. Lomas gibt die ungefähre Übersetzung an:

Ah-un (Japanisch): Wenn sich zwei Freunde ohne Worte verstehen

Arbejdsglaede (Dänisch): Die Freude über den guten Job

Cwtch (Walisisch): Ein sicherer, schöner Ort zum Wohlfühlen

Gokotta (Schwedisch): Wenn man früh aufwacht, um dem Vogelzwitschern zu lauschen

Gumusservi (Türkisch): Der Schimmer des Mondlichts auf dem Wasser

Iktsuarpok (Inuit): Die Vorfreude, wenn man auf jemanden wartet

Jayus (Indonesisch): Ein Witz, der so schlecht ist, dass er schon wieder lustig ist

Suaimhneas croi (Gälisch): Das gute Gefühl, eine Aufgabe erledigt zu haben

Volta (Griechisch): Wenn man gemütlich durch die Straßen schlendert

Übrigens: Das deutsche Wort "Schnapsidee" hat es ebenfalls in Lomas' Liste geschafft! Klingt zwar lustig, macht aber unserer Meinung nach nicht unbedingt gute Laune. Schließlich sorgt das Ergebnis einer Schnapsidee oft für das Gegenteil ...

Themen in diesem Artikel