Wenn du DIESE Wörter benutzt, wirkst du automatisch intelligenter

Du bist, wie du sprichst! Möchtest du also Eindruck auf andere machen, solltest du diese Begriffe in deinen Wortschatz aufnehmen. Klingen einfach unheimlich smart!

Zugegeben: Es ist nicht immer angebracht, mit Fremdwörter um sich zu schmeißen, und man hat auch nicht immer das Ziel, wie ein kleiner Einstein zu wirken. Denn das kann manchmal auch wenig authentisch daher kommen. Allerdings gibt es Situationen, da wünschen wir uns, durch unsere Sprache hervorstechen zu können, etwa bei Bewerbungsgesprächen oder gehobenen Veranstalungen. Hier haben wir ein paar Zauberwörter, die euch ziemlich intelligent wirken lassen.

Eloquent

Verwendet dieses Wort und ihr seid es automatisch selbst. Denn Eloquent bedeutet "wortgewandt" und erhöht den IQ gefühlt um 100 Prozent!

Obsolet

"Das ist doch überflüssig!" könnt ihr ab und an durch "Das ist doch obsolet" ersetzen.

Tangieren

Der Satz "Das tangiert mich peripher" hat es mittlerweile schon zum Kult-Status geschafft. Damit es nicht albern wirkt, könnt ihr einfach sagen "Das tangiert mich eigentlich nicht". Heißt übersetzt: "Das macht mir nichts aus/betrifft mich nicht".

Adäquat

Etwas für "adäquat" statt "passend" oder "angemessen" zu halten, klingt automatisch nach Intelligenz-Bestie!

Aversion

Klar, gegen ein ehrliches "Ich finde Fußball echt beschissen" ist nichts einzuwenden. Es gibt aber Situationen, da ist ein Ich habe eine Aversion gegen Fußball" vielleicht angemessener - und viel wirkungsvoller!

Konversation

"Ich wollte nur Konversation betreiben." Klingt viel smarter als "Ich wollte nur mal n bisschen quatschen"

Implizieren

"Das impliziert ja, dass er Hunde mag" ist eine schöne Alternative zu "Das heißt doch automatisch, dass er Hunde mag"

Torpedieren

Wenn jemand etwas gezielt verhindern möchte, "torpediert" er etwas. Klingt mit Fremdwort doch viel smarter, oder?

Renitent

Er tut eigentlich nie das, was der Chef sagt? Dann ist er "renitent" Wir finden: Ziemlich cooles Wort, um klüger zu wirken!

as

Unsere Empfehlungen