So überlebst du eine Party, auf der du keinen kennst (und hast Spaß dabei)

Es gibt Menschen, die gehen auf eine Party, auf der sie niemanden kennen - und die haben überhaupt kein Problem damit. Für die meisten von uns ist es jedoch der Albtraum!

Du bist auf eine Party eingeladen und kennst niemanden! Außer den Gastgeber natürlich, aber der ist viel zu beschäftigt, um sich den ganzen Abend mit dir in die Ecke zu stellen und über alte Zeiten zu quatschen. Jetzt heißt es: Überlebensstrategie entwickeln! Wir haben fünf Tipps für dich, mit denen du die Party nicht nur überlebst, sondern sogar Spaß hast.

1. Biete dem Gastgeber deine Hilfe an

Er (oder sie) hat vielleicht keine Zeit, sich lange mit dir zum Quatschen zurückzuziehen, aber genau das ist deine Chance. Denn eines brauchen Gastgeber immer: helfende Hände. Hier kommst du ins Spiel. Ob Salat schnippeln, Getränke kalt stellen, Snacks auffüllen oder Luftballons aufblasen – irgendwas ist immer zu tun. Ideal für alle, die immer nicht wissen, wo sie mit ihren Händen hin sollen. Und so ganz nebenbei kommst du locker mit allen anderen Gästen ins Gespräch. Besser geht’s nicht.

2. Werde zum Schutzengel

Es mag dir vielleicht so vorkommen, aber auf den meisten Partys bist du nicht der einzige Gast, der niemanden kennt. Halte Ausschau nach jemand anderem, der sich in einer Ecke herumdrückt und sehnsüchtig darauf hofft, dass ihn IRGENDWER anspricht. Dieser jemand kannst du sein. Damit rettest du nicht nur einen anderen aus einer unangenehmen Situation, sondern auch dich selbst. Und sobald ihr zu zweit seid, ist alles nur noch halb so schlimm. Ehe ihr euch verseht, findet ihr weiteren Anschluss.

Übrigens: Manchmal kommt dir auch ein anderer Schutzengel zuvor und rettet dich, aber darauf solltest du dich lieber nicht verlassen.

3. Warte auf den richtigen Moment!

In den meisten Gesprächen gibt es Anknüpfungspunkte für dich, bei denen es vollkommen normal und natürlich wirkt, dass du dich als Außenstehender einbringst. Natürlich ist das nicht das vertrauliche Gespräch unter zwei besten Freundinnen in der Toilette, bei dem die eine in Tränen aufgelöst ist. Aber größere Gruppen bieten sich wunderbar dafür an. Es ist wahrscheinlicher, dass sie sich öffnen, ohne es bewusst wahrzunehmen.

Halte dich dafür einfach in Hörweite auf (zum Beispiel, indem du dem Gastgeber beim Auffüllen der Snacks hilfst) und springe dann rein, wenn du eine interessante Geschichte oder Anekdote ergänzen kannst. Wichtig: Falle dabei niemandem ins Wort. Das wirkt unsympathisch. Warte lieber eine kurze Sprechpause ab.

4. Betrachte es als Übung

Niemand verlässt gerne seine Komfortzone, aber das kann man sich nicht immer aussuchen. Beruflich und privat wird es immer wieder Momente geben, in denen du über deinen Schatten springen und mit unbekannten Menschen reden musst. Also betrachte diese Party als deinen persönlichen Übungsplatz. Probiere ein paar Sachen aus und schaue, was funktioniert. Dann bist du beim nächsten Mal gleich selbstbewusster.

Du könntest zum Beispiel eine Frage stellen, jemandem ein Kompliment machen (und das mit der Frage verknüpfen, wo sie diese tollen Schuhe gekauft hat) oder etwas Allgemeines über den Anlass oder den Ort sagen, was dann schnell zum Icebreaker werden kann. Danach kannst du dich vorstellen und deinem Gegenüber Fragen stellen, um ihn besser kennenzulernen. Casual - und sehr effektiv!

5. Du stehst nicht im Rampenlicht!

Das ist der vielleicht wichtigste Tipp. Klar fühlt es sich für dich so an, wie du da mit leuchtend rotem Gesicht in der Ecke stehst, die Hände ringst und aus jeder Pore Verzweiflung ausdünstest, aber in Wahrheit nimmt das außer dir niemand wahr. Sei entspannt: Es sind keine Schweinwerfer auf dich gerichtet, es zeigen keine Papp-Pfeile auf dich, es gibt keine Leuchtreklame über deinem Kopf. Wenn du dir das erst mal klar gemacht hast, wird alles viel entspannter.

Videoempfehlung:

Partyfrisur
uk
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

So überlebst du eine Party, auf der du keinen kennst
So überlebst du eine Party, auf der du keinen kennst (und hast Spaß dabei)

Es gibt Menschen, die gehen auf eine Party, auf der sie niemanden kennen - und die haben überhaupt kein Problem damit. Für die meisten von uns ist es jedoch der Albtraum!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden