11 indianische Weisheiten, die dein Leben verbessern (könnten ...)

Kleine Horizonterweiterung gefällig? Dachten wir uns doch – und haben vorsorglich 11 indianische Weisheiten rausgesucht, die echtes Aha-Erlebnis-Potenzial haben!

Aus unserer Sicht liegt Europa auf der Weltkarte in der Mitte, Asien rechts und Amerika links. Aus unserer Sicht, ist es mindestens ärgerlich, wenn nicht sogar katastrophal, wenn der Zug, der um 17.12 Uhr abfahren sollte, erst um 17.26 Uhr einfährt. Und aus unserer Sicht dürfen Wölfe, Braunbären und Wildschweine selbstverständlich eine Erde mit uns teilen – solange sie keine Schafe reißen oder Vorgärten umgraben ...

Fragen wir aber mal einen Kiwi, wie die Welt aussieht, wird er Neuseeland (oder Australien) in die Mitte setzen. Samoaner wären bei einer Zugverspätung von 14 Minuten in erster Linie froh, dass sie so früh überhaupt schon am Bahnhof waren. Und Naturvölker auf der ganzen Welt teilen sich ihren Lebensraum mit wilden Tieren – ohne sie auszurotten, in Käfige zu sperren oder über die tschechische Grenze zu treiben. 

Soll heißen: Unsere Art, die Welt zu sehen, ist nicht die einzig richtige! Wahrscheinlich ist sie nicht einmal die beste oder gesündeste. Klar, wir haben (halbwegs) schnelles Internet, können zwischen Mayo und Ketchup unterschiedlichster Variationen zu unseren Pommes wählen und müssen werktags in Großstädten nie länger als drei Minuten auf die U-Bahn warten. Aber fühlen wir uns nicht zumindest hin und wieder auch ziemlich gestresst, überfordert oder sogar ein bisschen wie fremdbestimmt? Hängen uns nicht die uns bekannten Sprüche und Zitate wie "Ohne Fleiß keinen Preis", "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" und "Zeit heilt alle Wunden" langsam zum Hals raus?

Ein bisschen frischer Wind und Input kann jedenfalls sicher nicht schaden! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blick Richtung Sonnenuntergang ins Land und Leben der Indianer? Wer weiß?! Vielleicht birgt ja die indianische Weisheit die eine oder andere Lösung für unsere Probleme ...

Indianische Weisheiten: 11 Zitate, die dein Leben verbessern können

1. Lieber zu viel Mitgefühl als zu wenig!

"Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen."

Traumfänger

2. Gaffer aufgepasst ...

"Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems."

3. Gute Strategie!!

"Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."

4. Verlass dich nur auf dich selbst

"Bete zu Gott aber rudere weg von den Felsen."

5. Reisen bildet

"Die Welt kennen, heißt, sich selbst zu kennen."

6. Oh ja, bitte, bitte uns allen!

"Großer Geist, steh mir bei, daß ich über keinen Menschen urteile, bevor ich nicht zwei Wochen lang in seinen Mokassins gegangen bin."

7. Können sie nämlich nicht!

"Wie können die Toten wirklich tot sein, solange sie in unseren Herzen weiterleben?"

8. Wahr ...

"Die Seele hätte keinen Regenbogen, wenn die Augen nicht weinen könnten."

9. Man muss eben auch mal loslassen 

"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab."

10. Verzeihen ist (leider) nicht vergessen ...

"Das Kriegsbeil ist erst begraben, wenn man nicht mehr weiß, wo es liegt."

11. Hätten wir DIE mal auch!

"Der weiße Mann hat die Uhr, aber wir haben die Zeit."

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel