Mit diesem Psychotrick schaust du ihm binnen 5 Minuten in seine Seele

Einen Fremden in nur wenigen Minuten so gut kennenlernen wie die beste Freundin? Das geht! Ihr müsst ihm nur diese Fragen stellen.

Kennt ihr das auch? Bei manchen Menschen wünschen wir uns, sie ganz schnell ganz intensiv kennenzulernen. Mit einem kleinen Spielchen schafft ihr es tatsächlich, jemandem in nur fünf Minuten geistig ziemlich nahe zu kommen. Startet mal dieses kleine Experiment. Am besten erst einmal alleine.

Das zweite Tier auf dem Bild zu finden, ist beinahe unmöglich

Schritt 1

Stellt euch eine Wüste vor, so groß und weitläufig, wie ihr sehen könnt. In dieser Wüste ist ein Würfel. Beschreibt, wie dieser Würfel aussieht: Wie groß ist er, aus welchem Material und wo genau befindet er sich? Nehmt euch Zeit, es gibt kein Richtig und kein Falsch!

Schritt 2

Während ihr die Wüste und den Würfel betrachtet, merkt ihr: Da ist ja noch eine Leiter! Beschreibt sie: Aus was ist sie gefertigt? Wie groß ist sie? In welcher Beziehung steht sie zum Würfel?

Schritt 3

Stellt euch vor, es wäre auch noch ein Pferd in der Wüste. Beschreibt dieses ebenfalls. Ganz wichtig: Wo ist dieses Pferd und was tut es? Bewegt es sich und wenn ja: Wohin geht es?

Schritt 4

Und jetzt stellt euch noch vor, in der Wüste sind Blumen. Ratet, was kommt. Richtig! Beschreibt die Blumen: Wie viele seht ihr? Wie sehen sie aus? Wo stehen sie in Relation zum Pferd, zum Würfel, zur Leiter und dem Sand?

Schritt 5

Die letzte Aufgabe: Stellt euch einen Sturm in der Wüste vor. Welche Art von Sturm ist es? Ist er weit weg oder ganz nah vor euch? In welche Richtung weht er? Stört er das Pferd, die Blumen, den Würfel oder die Leiter?

Die Auflösung

Wir müssen euch warnen: Wenn ihr das Spiel noch ein bisschen weiterspielen wollt, dürft ihr die Auflösung nicht lesen. Denn danach gibt es kein Zurück mehr! Das Spiel ist dann vorbei und kann auch nicht mehr wiederholt werden. Wirklich fertig? Dann wird's Zeit, für die Interpretation!

Der Würfel seid ihr!

Die Größe des Würfels entspricht eurem Selbstbewusstsein. Die Lage beschreibt, wie geerdet ihr im Leben seid. Berührt der Würfel den Boden? Dann steht ihr mit beiden Beinen im Leben. Ist er in der Luft? Dann seid ihr Träumer, die in den Wolken hängen. Was das Material aussagt? Es zeigt, wie offen ihr seid. Ein transparentes Material bedeutet: Ihr kehrt euer Innerstes nach außen. Ein massives, undurchsichtiges Material weist darauf hin, dass ihr eher verschlossen seid. Der Würfel leuchtet? Dann seid ihr sehr positiv und inspiriert andere Menschen. Ist der Würfel aus Granit, seid ihr sehr robust.

Die Leiter steht für eure Freunde

Befindet sich die Leiter nahe an dem Würfel? Dann stehen euch auch eure Freunde nahe! Ist die Leiter brüchig oder robust? Kurz oder lang? Ihr seht, ihr könnt daraus eine Menge ableiten!

Das Pferd ist euer Traummann

Der Pferde-Typ verrät, was euch bei einem Mann wichtig ist. Ist das Pferd ein fleißiges Arbeitstier oder eher der glamouröse Schimmel? Oder etwa ein Einhorn? Dann ist noch wichtig, wie das Pferd zum Würfel steht. Ist es nahe bei ihm? Liebkost es den Würfel vielleicht oder knabbert es ihn an? Das alles kann darauf hinweisen, wie es gerade in eurer bestehenden Partnerschaft läuft.

Die Blumen sollen Kinder darstellen

Die Anzahl der Blumen verraten, wie viel Kinder ihr euch wünscht. Die Zahl muss natürlich nicht ganz genau sein. Aber: Übersäen die Blumen die Wüste? Dann möchtet ihr auf jeden Fall viel Nachwuchs! Das Aussehen der Blumen steht für Gesundheit und Wohlstand. Interessant ist auch, zu welcher Beziehung sie zum Würfel und Pferd stehen. Das Pferd könnte zum Beispiel die Blumen fressen. Da ist die Interpretation wohl eindeutig!

Der Sturm steht für Bedrohung

Dieses Bild repräsentiert Ängste und Zweifel. Findet ihr euch inmitten des Sturms wieder, habt ihr vielleicht mit einigen Traumata zu kämpfen. Ist der Sturm weit von euch weg, fühlt ihr euch sicher im Leben.

Wieso sagt das Experiment etwas über die Psyche aus?

Wenn ihr euch eine ganz neutrale Sache vorstellen sollt, dann füllt sie euer Unterbewusstsein mit Leben - und zwar, indem es die eigene Persönlichkeit darauf projiziert. Interessant oder?

Nun stellt diese Fragen jemandem, den ihr sehr gut kennenlernen wollt. Es ist erstaunlich, wie schnell ihr dadurch Intimes und Persönliches über ihn erfahren könnt. Über seine Träume, Ängste, Vorlieben und Freunde. Probiert es einfach mal aus!

as
Themen in diesem Artikel