Kleine Buttermilchbrötchen

So werden es 12 Stück:

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4).

  • 300 g Mehl, 1?2 Päckchen Backpulver, 1?2
  • TL Zucker, 1?2 TL Salz in einer Schüssel
  • vermischen. 75 g zimmerwarme Butterflöckchen zugeben und mit den Fingern
  • zu Streuseln verarbeiten. 150 g Buttermilch
  • und 1 Ei verquirlen und mit einem
  • Löffel unter die Streusel rühren.
  • Eventuell die Hälfte des Teiges mit 50 g
  • Cranberries vermischen. Mit bemehlten
  • Händen 12 kleine Brötchen formen und
  • nebeneinander auf ein mit Backpapier
  • ausgelegtes Backblech setzen.
  • 1 Eigelb und 1 EL Buttermilch verrühren
  • und die Brötchen damit bestreichen. Im
  • vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten
  • backen.

TIPP: Sie können die Cranberries durch Rosinen ersetzen oder auch ganz weglassen. Die Brötchen schmecken übrigens mit Sesam oder Mohn bestreut sehr gut.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen