Kriegst du Gänsehaut beim Musikhören? Dann hast du ein besonderes Talent!

Ob romantische Geigenklänge oder ohrenbetäubende Rock-Nummern - bei bestimmter Musik bekommst du eine Gänsehaut? Dann herzlichen Glückwunsch, denn laut einer Studie wird dir damit DIESE Eigenschaft nachgesagt.

Das steckt hinter Gänsehaut beim Musikhören
Letztes Video wiederholen

Die Musik setzt ein, eine leise Stimme säuselt voller Verzweiflung etwas von Liebe und Herzschmerz, theatralische Geigenklänge untermalen das musikalische Drama – und zack, wir reagieren sofort. Erst im Nacken, dann über die Arme und bis runter zum Rücken – wenn uns etwas berührt, stellen sich uns die Härchen auf. Kennt ihr das auch?

Ob Klassik oder Rock 'n' Roll – bei vielen Menschen löst Musik unbewusste Emotionen aus, die sich meistens durch eine Gänsehaut bemerkbar machen. Doch nicht nur das: Forscher der Eastern Washington University haben in einer Studie nun herausgefunden, was es mit diesen Menschen auf sich hat.

Demnach sollen Personen, die bei Musik eine Gänsehaut bekommen, ganz besondere Qualitäten haben - im Video seht ihr, was genau es mit dem Phänomen auf sich hat!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gänsehaut beim Musikhören? Dann hast du diese tolle Eigenschaft!

Ob romantische Geigenklänge oder ohrenbetäubende Rock-Nummern - bei bestimmter Musik bekommst du eine Gänsehaut? Dann herzlichen Glückwunsch, denn laut einer Studie wird dir damit DIESE Eigenschaft nachgesagt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden