20 Lebensweisheiten von 100-Jährigen – die uns zutiefst berühren

Wer 100 Jahre alt wird, hat nicht nur einiges erlebt – sondern offensichtlich auch vieles im Leben richtig gemacht! Also warum nicht mal ein paar 100+-Jährigen zuhören und von ihnen lernen ...?

Keine Frage: Alten Menschen hören wir alle viel zu wenig zu – denn im Grunde kann man ihnen gar nicht genug zuhören! Lebenserfahrung ist ein Schatz und toppt alles, was wir aus Büchern, Berechnungen oder Gesetzmäßigkeiten wissen können. Ob über den Sinn des Lebens oder die wahre Liebe – wer schon 100 Jahre oder mehr auf dem Buckel hat, hat sich garantiert zu allen wichtigen Themen bereits viiiiele Gedanken gemacht. Und vor allem: Vom Leben zahlreiche Lektionen dazu erteilt bekommen! 

Für ihr wundervolles Buch "100 Jahre Leben" (Hoffmann und Campe) hat die Autorin Kerstin Schweighöfer zehn Menschen im Alter von 100 Jahren oder älter getroffen und ihnen einfach nur zugehört. Das Ergebnis: 10 zutiefst bewegende Geschichten und hunderte Lehren und Weisheiten, die nicht nur so dahin gesagt – sondern aus echter Erfahrung entstanden sind! Hier nur ein kleiner Auszug ...

90 Jahre verheiratet: Das ist ihr Geheimnis

20 Lebensweisheiten hundertjähriger Menschen

"Alles mit Maß und Ziel – und mit Regelmaß. Das sorgt für ein langes Leben."

"'Was wäre geschehen, wenn ...?' Streiche diese Worte aus deinem Vokabular, du wirst nie eine Antwort erhalten. Es ist, wie es ist."

"Trau dich mehr, als du dir zutraust. Dann entdeckst du, dass du immer mehr kannst, als du dir zutraust."

Auch wenn einem Schlimmes widerfährt: Das Leben bleibt ein Geschenk

"Wenn man von vornherein weiß, dass einem doch nicht geglaubt wird, sollte man besser schweigen."

"Manchmal muss man halt weiterleben. So wie man einfach weiteratmet. Automatisch."

"Alles steuern zu können macht nicht unbedingt glücklicher."

Übt euch in Milde – was hart ist, bricht.

"Konzentriere dich auf das, was du noch kannst und was dir bleibt – nicht auf das, was du loslassen musstest."

"Wirkliche Armut ist Einsamkeit."

"Freiheit heißt nicht, alles tun zu können, was man will. Sondern nicht tun zu müssen, was man nicht will."

Der Sinn des Lebens ist, dass ich sein darf. Nicht mehr und nicht weniger.

"Einsicht in die Notwendigkeit sorgt für innere Freiheit."

"Neugierde gehört zu den wichtigsten Triebfedern des Lebens."

Wir müssen akzeptieren, was uns das Leben gibt und auch wieder nimmt.

Sorg für eine gute Ausstrahlung – das ist wichtiger als eine gute Figur!

"Hör auf deine innere Stimme! Vertrau immer auf dich selbst – und nicht auf andere."

"Versuche nicht, alles zu verstehen und allem einen Sinn zu geben. Manches im Leben ergibt keinen Sinn und ist für nichts gut gewesen."

"Seht immer die großen Zusammenhänge, achtet nicht zu sehr auf die Details!"

Erinnerungen werden mit dem Alter immer wichtiger – sorg dafür, dass sie schön sind!

sus
Themen in diesem Artikel