Streicht diese 5 Sätze und fühlt euch sofort freier

Die fünf Kilo nehme ich noch ab, dieser Mann ist der einzig Richtige? Werft einige Sätze über Bord und lebt sofort freier.

1. Wenn ich in Zukunft fünf Kilo verliere, das neue Job-Projekt bekomme, eine größere Wohnung habe ... geht es mir besser

Wir brauchen Träume, Ziele und Wünsche, die uns täglich vorantreiben. Sie sind der Motor, um weiterzumachen. Daran ist ganz und gar nichts auszusetzen. Aber oft hindern uns konkrete Vorstellungen daran, das Hier und Jetzt zu genießen. Es gibt mehr Dinge, die heute schon funktionieren, als wir glauben. Und wir werden keine anderen Menschen, nur weil wir weniger wiegen oder in einem cooleren Stadtteil leben. Alles, was uns ausmacht, steckt in uns - egal unter welchen Außenbedingungen. Außerdem: Wer kennt nicht das Gefühl, dass sich die Dinge sofort widersetzen, sobald wir sie unbedingt und ohne Widerspruch wollen. "Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück", sagt Buddha. Weiser Mann!

Persönlichkeitstest

2. Ich muss ihm nur noch eine Sache klarmachen und dann lässt er sich auf mich ein

Nein! Tut er nicht. Je mehr wir an denen ziehen, die wir so innig lieben und wollen, desto weiter rennen sie weg. Weil niemand - Männer oder Frauen - einfach eingefangen werden möchten. Und Männer, die nur laue Versprechungen machen, schwören keine ewige Liebe, weil wir noch mehr auf sie einreden. Da nützen auch keine Ausreden wie "Er ist schüchtern" oder "Er traut sich nicht". Wenn wir jemanden wirklich wollen, haben wir auch den Mut dazu. Viel wichtiger ist es, darauf zu achten, was einem selber guttut. Welche Freunde treffe ich gern? Wohin möchte ich reisen? Welchen Herzenswunsch will ich verwirklichen? Wenn wir für uns selbst die Nummer eins sind, werden wir das auch für andere.

3. Ich habe zu viel Schlechtes erlebt, um unbeschwert zu sein

Natürlich liegt die Vergangenheit wie ein Felsbrocken in unserem Rucksack. Und wir können das nicht mehr ändern - was passiert ist, hat uns geprägt. Aber wenn wir älter werden, haben wir trotzdem noch die Wahl: Nehmen wir uns so an, wie wir sind und machen das Beste daraus oder stecken wir den Kopf in den Sand? Es wäre doch schade, wenn die Vergangenheit uns immer diktiert, wie unser Hier und Jetzt auszusehen hat.

4. Die anderen können das besser als ich

Stimmt! Es gibt immer einen Menschen, der alles, was wir gut können, noch besser kann. Und im eigenen Umfeld gibt es wahrscheinlich sogar VIELE, die VIELE Dinge besser können als wir. Ganz klar, dass sie nebenbei auch noch besser aussehen und mehr Geld verdienen. Da der Zahn nun gezogen ist, können wir das Vergleichen doch ganz vergessen, oder? Nützt ja eh nichts. Aber nicht vergessen - in der Liste eurer Freunde seid ihr garantiert unter denjenigen, die VIELES besser können. Seid also einfach der Mensch, für den die anderen euch halten. Dann braucht ihr euch auch nicht mehr klein zu machen.

5. Nur mit diesem einen Menschen kann ich glücklich sein

Es ist eine schöne und romantische Vorstellung, dass zwei Menschen exklusiv füreinander geschaffen sind. Sie stimmt nur leider nicht - zumindest für die meisten nicht. Die einzige Liebe, die wir niemals verlieren dürfen, ist die Liebe zu uns selbst. Alle anderen - Freunde oder Partner - müssen wir loslassen, wenn die Zeit vorbei ist. Aber zum Glück passt das Schicksal auf und schickt uns wieder neue Leute auf den Weg.

be
Themen in diesem Artikel