Daran merkst du, ob du über WhatsApp angelogen wirst

Lügt er über WhatsApp: Frau mit Handy

Ob ein Mensch flunkert, kann man meist an seiner Körpersprache ablesen. Aber geht das auch im Handy-Chat? Ja! Wir erklären dir, wie das funktioniert.

"Hey, bin schon auf dem Weg" - wenn du diese Nachricht liest, der Absender aber eine Stunde später immer noch nicht bei dir ist, kommst du vielleicht ins Grübeln. Hat er mich angelogen und saß in Wahrheit noch zu Hause vorm PC?

Das kannst du ziemlich einfach herausfinden, denn es gibt ein kleines Detail, das deinen Freund oder deine Freundin verrät. Achte mal darauf, ob der erste Buchstabe der Nachricht groß- oder kleingeschrieben ist. Denn wenn der Absender (wie die meisten) im Chat nicht auf Groß- und Kleinschreibung achtet, kannst du ihn entlarven. Hä, wie jetzt?

Ganz einfach: Ist der Anfangsbuchstabe großgeschrieben, hat er wahrscheinlich die Wahrheit gesagt. Denn eine -Nachricht über Smartphone startet automatisch groß. Am PC ist das anders, da beginnt die Nachricht mit einem Kleinbuchstaben, wenn er nicht extra großgeschrieben wird. Für alle, die es nicht wissen: WhatsApp und Messenger kann man auch über den Computer bedienen.

Wie kann man Lügner sonst entlarven?

Zugegeben, der Tipp mit dem Großbuchstaben bezieht sich nur auf eine konkrete Situation. Ganz allgemein sind diese Anzeichen höchst verdächtig.

  • Er/Sie braucht sehr lange, um die Antwort zu formulieren - obwohl sie am Ende sehr knapp ausfällt (Siehst du daran, dass er/sie die ganze Zeit "schreibt")
  • Er/Sie versucht, schnell das Thema zu wechseln
  • Er/Sie schreibt so etwas wie: "Muss jetzt ganz schnell weg!"
  • Er/Sie antwortet sehr schwammig und vage
  • Er/Sie wiederholt immer wieder seinen/ihren Standpunkt
  • Er/Sie schleimt sich nach der Antwort bei dir ein

Fällt eine WhatsApp-Lüge wirklich auf?

Ist ja in der Theorie alles schön und gut - aber können wir so wirklich jemanden enttarnen, der uns gerade anflunkert?

Eine Studie der Brigham Young Universität in Utah hat ergeben, dass nur etwa die Hälfte der Lügen über digitale Nachrichten auffliegen. Mhm, klingt jetzt erst mal nicht so erfolgsversprechend. Aber immerhin stehen unsere Chancen 50:50!

as

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Lügt er über WhatsApp: Frau mit Handy
    Daran merkst du, ob du über WhatsApp angelogen wirst

    Ob ein Mensch flunkert, kann man meist an seiner Körpersprache ablesen. Aber geht das auch im Handy-Chat? Ja! Wir erklären dir, wie das funktioniert.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden