10 Dinge, für die wir uns mehr Zeit nehmen sollten

Habt ihr auch das Gefühl, dass zwischen Job, Steuererklärung und Haushalt kaum mehr Luft für anderes bleibt? Für diese Dinge sollten wir uns unbedingt mehr Freiraum schaffen.

Buddha hat mal gesagt: "Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt." Doch wie oft tun wir das eigentlich? Lauschen? Und Zeit haben für das Schöne? Die Antwort ist klar: Viel zu selten! Mal ehrlich, wann habt ihr euch das letzte Mal ausgiebig für diese Dinge Zeit genommen?

1. Die Familie

Ein Ausflug aufs Land, ein Besuch im Zoo oder einfach ein ausgiebiges gemeinsames Frühstück – das alles ist höchstens mal am Sonntag drin. Aber was, wenn ihr die Einkaufspläne für den Samstag verschiebt und ein ganzes Familien-Wochenende einlegt? Schließlich sind es eure Lieben, die das Leben erst richtig lebenswert machen, oder?

2. Die Hobbys

Ob Fotografieren, Reiten oder Kochen – unsere eigenen Hobbys stellen wir oft zurück, um unseren Verpflichtungen nachzugehen. Vorschlag: Ihr nehmt euch eine Woche Urlaub, nicht um zu verreisen, sondern einfach, um euren Lieblingsaktivitäten nachzugehen. Kostet weniger Geld und ist ebenso erholsam!

3. Die Pläne

Was steht bei euch alles auf der "Irgendwann mach ich mal"-Liste? Nehmt Punkt 1 und setzt ihn in die Tat um! Ohne wenn und aber, zum nächstmöglichen Zeitpunkt! Und wenn der tatsächlich in weiter Ferne liegt, dann geht weiter zu Punkt 2. Hand drauf: Es wird einen Traum auf eurer Liste geben, den ihr euch relativ einfach erfüllen könnt.

4. Die Liebe

Gerade, wenn man schon ein paar Jährchen zusammen ist, kann es passieren, dass man die gemeinsame Zeit mit dem Partner nicht mehr zu schätzen weiß. Er ist ja eh immer da, jeden Abend, jede Nacht. Damit das so bleibt, sollte man sich aber genügend "Quality Time" zu zweit gönnen. Heißt, nicht wie üblich zu Hause auf der Couch zu sitzen, sondern eine schöne Unternehmung machen. Ein- bis zweimal in der Woche sollte das doch drin sein!

5. Die Natur

Es gibt nichts, was so viel Ruhe ausstrahlt wie ein Wald, ein See oder ein Meer. Tatsächlich ist es sogar bewiesen, dass Ausflüge in die Natur einen positiven Effekt auf uns haben. Hier lest ihr mehr dazu:

Nur 5 Minuten im Wald sind schon so gesund

Lies auch

Warum nur fünf Minuten im Wald so gesund sind

6. Den Genuss

Wo ist die Zeit fürs gute Essen geblieben? Für Weinverkostungen, Tapas-Abende oder das 3-Gänge-Menü in der eigenen Küche? Wir alle wissen: Essen macht glücklich! Erinnert euch mal: Wann wart ihr zum letzten Mal in eurem Lieblingsrestaurant? Wenn das schon mehr als 3 Monate her ist – reserviert noch heute einen Tisch!

7. Die Fitness

Sport ist Mord? Abgedroschener Spruch – und auch einfach nicht wahr! Wer sich zweimal die Woche Zeit für Yoga, Joggen, Tennis oder eine andere Sportart nimmt, fühlt sich ausgeglichener und ist dadurch leistungsstärker in den anderen Lebensbereichen. Guter Deal, oder? 

8. Das Nichtstun

Krasser Gegensatz zum Sport, aber mindestens genauso wichtig! Wir haben ja praktisch verlernt, gar nichts zu tun. Ein Wochenende lang nichts vorzuhaben, jagt vielen Menschen sogar Angst ein. Doch: Nichtstun kann sooooo schön sein. Einfach mal die Augen schließen und dösen oder in die Natur blicken. Kein Buch, kein Fernsehen, nichts! Da reicht schon eine halbe Stunde – und die sollten wir doch alle zwischendurch freischaufeln können.

9. Die Kunst

Musik, Gemälde, Filme ... der Begriff "Kunst" umfasst so viele Dinge. Ganz klar: Wir sollten das Schöne viel öfter bewusst wahrnehmen und genießen. Vielleicht legt ihr die Beine hoch und lauscht dem neuen Album eurer Lieblingsband – ohne eine Nebenbeschäftigung. Wirkt super entspannend!

10. Die Freunde

In der Schule haben wir noch mehrmals die Woche mit unseren Freunden gespielt. Und klar, heute arbeiten wir jeden Tag und haben weniger Zeit. Doch eine regelmäßige Freundinnen-Runde beim Lieblingsitaliener – was spricht denn dagegen? Tipp: Macht es zum zweiwöchentlichen oder monatlichen Ritual! Denn oft scheitert es ja spontan an der Terminfindung...

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen