VG-Wort Pixel

Mit diesen Mental-Tricks verliebst du dich dieses Jahr

Du hast das Single-Dasein satt und 2018 zu deinem persönlichen Liebes-Jahr auserkoren? Dann solltest du dir diese Tipps zu Herzen nehmen.

Manchmal ist es nur unsere Denkweise, die der großen Liebe im Weg steht. Zuerst müssen wir unser Bewusstsein öffnen, um uns einem Menschen hingeben zu können. Mit diesen Denkweisen findest du schneller den Partner, den du dir immer gewünscht hast.

Die "Was genau suche ich"- Methode

Viele haben die romantische Vorstellung, dass Liebe einfach so passiert. Gibt es auch. Ganz unverhofft und zufällig. Ein Blick, ein Knall, die große Liebe! Doch meist läuft die Sache etwas anders. Man sieht einen Menschen ein paar Mal und merkt irgendwann: Ich fühle mich in seiner Nähe so anders. Dieses Gefühl kannst du schneller erreichen, wenn du für dich klärst, nach welchem Typ Mann du Ausschau halten musst. Die Beschreibung muss nicht bis ins kleinste Detail gehen, sondern soll einfach ein kleiner Leitfaden für dich sein. Alter, Interessen, Bildung ... eine gewisse Vorstellung hat doch jeder von uns!

Das "Ich liebe mich selbst"- Prinzip

Eva-Maria Zurhorst hat das Buch geschrieben: "Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest". Und sie hat recht: Die wichtigste Liebe ist die zu uns selbst. Denn wer mit sich im Reinen ist, kann sich viel leichter für andere Menschen öffnen. Kleine Selbstbewusstseins-Übung für den Abend: Schreibe eine Liste mit den Dingen, die dir heute besonders gut gelungen sind. Behalte dieses Ritual mal ein paar Wochen bei. Du wirst den Effekt ganz sicher spüren!

Die "Ich geb' der Liebe eine Chance"-Einstellung

Es hat nicht gleich gefunkt? Macht nichts, das heißt nicht, dass aus euch nichts mehr werden kann. Es gibt die Liebe auf den zehnten Blick! Mache dir das mit einem kleinen Gedankenspiel klar. Wie viele Filme musstest du schon zweimal sehen, um sie zu mögen? Wie viele Songs mehrfach hören, um einen Ohrwurm zu bekommen? Wie lange hast du einen Mode-Trend gehasst, bis du selbst nichts anderes mehr tragen wolltest? Du findest sicher eine ganze Reihe an Beispielen. Schreibe sie ruhig auf, wenn du sie schwarz auf weiß vor dir sehen willst.

Die "Alles wird gut"- Überzeugung

Positives Denken hilft auch in der Liebe weiter. Denn wer schon mit der Wunschbeziehung abgeschlossen hat, hat auch eine dementsprechende Ausstrahlung. "Ich werde ihn finden - zur rechten Zeit und am rechten Ort" ist ein Glaubenssatz, den man sich mehrmals täglich vorsprechen sollte. Laut oder leise. Vor dem Spiegel oder im Bett. Hand drauf, es wirkt!

Videoempfehlung

as

Mehr zum Thema