VG-Wort Pixel

Psychologie 5 Sätze, an denen du einen Soziopathen erkennst

Soziopathen-Sätze: Mann mit Lederjacke
© Eugenio Marongiu shutterstock
Schon mal überlegt, ob die Person, die du datest, ein:e Soziopath:in sein könnte? Bei diesen Sätzen solltest du stutzig werden.

Sie sind unter uns: Diese Menschen, die nach außen hin zwar sehr charmant wirken, aber im Endeffekt reine Narzisst:innen sind, die sich nur um sich selbst kümmern. Mitgefühl? Fehlanzeige. Soziopath:innen eben. Sie sind unfähig, jemanden wirklich zu lieben und immer nur auf ihren Vorteil bedacht.

Wie man sie erkennt? Manchmal hat man es schon im Gefühl – bei den folgenden Aussagen sollte man auf jeden Fall hellhörig werden.

Natürlich ist nicht jeder Mensch, der mal einen dieser Sätze fallen lässt, gleich ein:e Soziopath:in. Aber solche Personen verwenden solche oder ähnliche Aussagen praktisch täglich. Behaltet die Menschen in eurem Umfeld mal im Blick ...

5 Sätze, die ein:e Soziopath:in entlarven

1. "Du wirst keine Entschuldigung von mir kriegen!"

Soziopath:innen haben generell ein Problem damit, sich bei anderen Menschen zu entschuldigen. Selbst wenn sie offensichtlich im Unrecht sind, geben sie keine Fehler zu. In ihren Augen sind sie einfach unfehlbar.

2. "Meine Firma kann nur MEINETWEGEN überleben"

Soziopath:innen übertreiben oft ins Unermessliche – und lügen, was das Zeug hält. Das Problem: Sie bringen es so überzeugend rüber, dass man ihnen ihre Märchen abkauft.

3. "Sei nicht immer so empfindlich!"

Soziopath:innenen sind Meister:innen der Manipulation und schaffen es so, dass andere sich schlecht fühlen – obwohl sie keinen Fehler begangen haben. Stichtwort Gaslighting!

4. "Ich habe es doch gerade gesagt – also stimmt das auch"

Was ein:e Soziopath:in sagt, das ist Wirklichkeit. Denkt die Person zumindest. Alle haben ihr zu glauben, schließlich hat SIE es gesagt!

5. "Das habe ich ja nur DIR zuliebe getan!"

Ja nee, ist klar! Macht der/die Soziopath:in etwas Unrechtes und wird damit konfrontiert, dann reimt er/sie sich eine Story zusammen, um sich zu rechtfertigen. Gerne zieht die Person dann auch andere Menschen mit in die Geschichte hinein – die überhaupt nicht mit der Handlung zu tun hatten.

Videoempfehlung:

Psychologie: 5 Sätze, an denen du einen Soziopathen erkennst
as Brigitte

Mehr zum Thema