Musikalische Früherziehung läuft prima - dieses Baby klatscht schon im Bauch mit

Lustige Überraschung für die Eltern: Bei der Ultraschall-Untersuchung klatschte ihr Baby rhythmisch zu "If you're happy and you know it, clap your hands".

Kinderlieder singen macht erst so richtig Spaß, wenn die Kleinen lauthals mitkrähen, mitklatschen und lustig dazu tanzen. Ungewöhnlich ist jedoch, dass sie das schon im Mutterleib tun, so wie das Baby von Jen Cardinal. Als sie und ihr Mann bei einer Ultraschalluntersuchung sahen, wie der Fötus in die Hände klatschte, stimmten sie schnell "If you're happy and you know it, clap your hands" an. Es passte hervorragend zu den Bewegungen ihres ungeborenen Kindes.

Klingt zu schön, um wahr zu sein - ist das Video echt oder ein Fake? Die werdende Mama beteuert, dass die ersten drei Klatscher so passiert wären, und ihr Frauenarzt diesen Teil nur später im Video wiederholt habe. Auf dem Portal Today.com meldete ein Experte allerdings Zweifel an: "Ein ungeborenes Kind macht alle möglichen, unkontrollierten Bewegungen im Mutterleib - wenn der Klatscher echt sein sollte, ist er höchstens ein einziges Mal passiert und der Rest ist Videoschnitt".

Ob ein Klatscher oder zehn: Ganz klar freuen sich Eltern und Baby schon wahnsinnig darauf, sich kennenzulernen - und dieses tolle Video wird ihre Familie bestimmt noch viele Jahre zum Lachen bringen.

frd.
Themen in diesem Artikel