VG-Wort Pixel

Persönlichkeit Ringfinger länger als Zeigefinger? Das verrät es über dich

Persönlichkeit: Ringfinger länger als Zeigefinger? Das verrät es über dich
© fullmoonnarak/shutterstock
Ist dein Ringfinger länger oder dein Zeigefinger? Die Fingerlänge verrät mehr über dich, als du glaubst. Speziell bei Frauen ist das Verhältnis besonders deutlich!

Es klingt ungewöhnlich, aber es ist wissenschaftlich bewiesen: Die Länge deines Ringfingers gibt Einsichten in Körper und Persönlichkeit. Genauer gesagt geht es um das Verhältnis von Ringfinger und Zeigefinger. Bei Männern ist der Ringfinger für gewöhnlich länger als der Zeigefinger, bei Frauen ist das Längenverhältnis in etwa gleich. Entscheidend dafür ist die Entwicklung von Sexualhormon-Rezeptoren im Mutterleib – speziell Östrogen und Testosteron beeinflussen das Fingerwachstum in der Schwangerschaft. Das konnten Wissenschaftler der University of Florida in einer Versuchsreihe nachweisen.

Besonders die Ringfinger wurden stark in ihrem Wachstum von Sexualhormon-Rezeptoren gesteuert, sodass ihre Länge ein eindeutiger Indikator dafür ist, wie stark der jeweilige Mensch auf Testosteron- und Östrogen-Ausschüttungen reagiert. Da diese Hormone Einfluss auf eine Vielzahl von Prozessen im Körper haben, kann man daher an der Fingerlänge eines Menschen auf einen Blick viele Informationen ablesen. Fachleute können am Verhältnis von Ring- zu Zeigefinger eindeutige Tendenzen zu sexueller Orientierung, Krankheitsanfälligkeit, Sportlichkeit, Krebs- und Herzinfarktrisiko sowie typischen Verhaltensmustern erkennen.

Lang oder kurz: Das sagt der Ringfinger über jeden Menschen aus!

Was konkret verrät dein Ringfinger nun über dich? Wenn er im Vergleich zum Zeigefinger deutlich länger ist, heißt das, ihr seid besonders durchsetzungsfähig und willensstark. Dieser "Fingertyp" ist seelisch besonders stabil, aber dafür meist nicht besonders an Kommunikation interessiert. Umgekehrt ist ein kurzer Ringfinger sehr einfühlsam und kommunikativ, neigt dadurch aber auch oft zu Neurosen und ist empfänglicher für Kompromisse zum eigenen Nachteil. Je deutlicher dieser Längenunterschied ist, desto ausgeprägter sind diese Eigenschaften.

Und: Laut Studien sind Frauen besonders fruchtbar, wenn ihr Zeigefinger länger als der Ringfinger ist.

Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel, und die persönliche Entwicklung wird nicht ausschließlich durch den Hormonhaushalt gesteuert. Die Anlagen sind aber auf jeden Fall ein wichtiger Faktor, der in den meisten Fällen auch den Persönlichkeitstyp korrekt widerspiegelt.

Videoempfehlung:

Charmante Frau macht Geste mir Finger
heh

Mehr zum Thema