VG-Wort Pixel

Sisu Deshalb leben Finnen glücklicher!

Sisu: Frau sitzt zufrieden auf der Couch.
© fizkes / Shutterstock
Wie wäre es mit etwas mehr Lebenszufriedenheit? Das finnische Prinzip namens Sisu soll das möglich machen. Was dahinter steckt, erfährst du hier.

Sisu: Das unübersetzbare Wort

Wenn du einen Finnen fragen würdest, was Sisu genau bedeutet, bräuchte er gleich mehrere deutsche Wörter für die Erklärung. Denn Sisu lässt sich nicht eins zu eins in Deutsche übersetzen. Gemeint ist eine mentale Eigenschaft, die verschiedene Aspekte vereint. Welche genau – dazu kommen wir noch später.

Davor solltest du noch eins wissen: Eine genaue Übersetzung für Sisu fehlt nicht nur in der deutschen Sprache – für das Wort gibt es auch in keiner anderen Sprache ein gutes Adäquat. Und genau das macht diesen unübersetzbaren Begriff auch so besonders! Die Finnen haben damit eine ganz individuelle Charaktereigenschaft erschaffen, die mittlerweile zu einem nationalen Motto geworden ist. Und auch wenn Sisu schwer zu übersetzen ist – eins ist sicher: Wer Sisu verinnerlicht, hat es im Leben leichter. Die finnische Mentalität erinnert uns daran, durchzuhalten, nicht zu jammern und den Kopf nicht in den Sand zu stecken, wenn etwas schiefläuft. Und genau dieses Denken braucht man, wenn Krisenzeiten anstehen. Und die können immer kommen!

Sisu: Die Bedeutung dahinter

Wie bereits erwähnt, lässt sich Sisu nicht eindeutig übersetzen. Aber der Begriff lässt sich gut umschreiben, so dass man ein gutes Gefühl für das finnische Lebensmotto bekommt. Sisu steht für eine Kombination aus:

  • Lebensfreude
  • Kampfgeist
  • Ausdauer
  • Mut
  • Durchhaltevermögen
  • Optimismus

Sisu beschreibt also eine bestimmte innere Haltung, die sich durch ein entschlossenes und verantwortungsbewusstes Handeln auszeichnet. Lebst du – ohne es zu wissen – vielleicht bereits nach dem finnischen Lebensprinzip?

Wieviel Sisu hast du?

Hast du Sisu, bist du ein guter Problemlöser und denkst handlungsorientiert. Du verlierst dich nicht in Sorgen, sondern versuchst, Schwierigkeiten rational anzugehen. Du hast außerdem jede Menge Sisu, wenn du dich Herausforderungen und Konflikten überhaupt erst stellst und nicht davor davon läufst. Tapferkeit und innere Stärke prägen die Grundmentalität der Finnen.

Überlässt du eher anderen die Verantwortung? Das spricht für ein geringes Sisu-Level. Genau wie die Angst vor Veränderung. Sisu symbolisiert Fortschritt und Beharrlichkeit. Wer an alten Traditionen klammert und wenig Neues in sein Leben lässt, hätte also eine gute Portion Sisu nötig! Durch folgendes Verhalten erhöhst du dein Level an Sisu:

  • Triff eigene Entscheidungen und überlasse sie nicht mehr den anderen.

  • Sei ehrlich zu dir selbst und stell dich deinen Problemen.

  • Erkenne deine Selbstverantwortung und mach dich nicht mehr zum Opfer deiner Umstände.

  • Verlasse deine Komfortzone – nur durch Widerstände kann innere Stärke wachsen.

  • Übe dich in Geduld und Durchhaltevermögen und gib nicht sofort auf, wenn es unangenehm wird.

  • Trau dich, deine Ziele praktisch anzugehen und nichts mehr aufzuschieben.

  • Stehe zu deinen Überzeugungen und halte daran fest.

  • Vergleiche dich weniger und konzentriere dich mehr auf dich und deine eigenen Fähigkeiten!

Du siehst: Auch wenn es keine deutsche Bedeutung gibt, ist Sisu dennoch bedeutungsvoll. Vor allem, wenn du gerade eine schwere Zeit durchmachen musst. Erinnere dich an die finnische Mentalität – sie erinnert dich an deine eigene Stärke! In diesem Sinne: Möge Sisu mit dir sein!

Weitere Themen rund um den Bereich Persönlichkeit findest du auch in der Brigitte Academy. Schau doch mal vorbei!

Verwendete Quellen: bbc.com, Seppo Knuuttila: Sisu. In: Olli Alho (Hrsg.): Kulturlexikon Finnland (s. 282 ff.). Finnische Literaturgesellschaft, Helsinki 1998. Sisu: The Finnish Art of Courage, 2018, UK: Gaia; USA: Running Press


Mehr zum Thema