Brief an ein Sternenkind

Kinder haben im Wald einen Brief an ein Sternenkind gefunden. Die Zeilen eine trauernden Mutter berühren die Netzwelt.

Es gibt Dinge, die aus einem normalen Tag einen besonderen machen. Ein solches Erlebnis hatte eine Mutter aus Bayern Anfang September. Ihre Kinder spielten im Wald und fanden vier rote Luftballons, an denen ein Zettel hing. Sie nahmen alles mit nach Hause.

Die Mutter - sie nennt sich auf Facebook "Lilly aus dem Zauberwald" - erkennt, dass es ein Brief an ein Sternenkind ist. So werden Kinder genannt, die vor, während oder kurz nach der Geburt sterben. Der Brief, der offensichtlich von der Mutter des Sternenkindes geschrieben wurde, berührt sie tief:

"Mein wundervoller Engel, heute vor einem Jahr lagst du in meinen Händen – es war, als würde die Zeit stehen bleiben. Meine ersten Gedanken als ich dich sah, waren: Du bist perfekt und so hübsch wie dein Papa! Jeden Tag beten wir, dass es dir gut geht und du im Paradies mit den anderen kleinen Engeln ohne Schmerz leben kannst. Damian – wir lieben dich und wünschen dir einen wunderschönen 1. Geburtstag! In ewiger Liebe. Celina und Mama"

Weil Lilly die Zeilen so wundervoll findet, möchte sie die Mutter kennenlernen und ihr den Brief zurückgeben. Sie postet ein Foto des Briefs auf Facebook und schrieb dazu: "Ich würde diese Familie gerne kennenlernen und ihr sagen, dass ich ihre Post in den Himmel hier bei mir habe", sagt sie später in einem Interview.

Allein auf ihrer Facebook-Seite wird der Eintrag fast 26.000 Mal geteilt. Viele Menschen sind gerührt und wünschen der Unbekannten alles Gute. Und tatsächlich wird die Mutter von Damian auf den Eintrag aufmerksam. Sie wohnt ebenfalls in Bayern und kann kaum glauben, wie mitfühlend Lilly auf ihren Brief reagiert. Inzwischen sind beide Mütter in Kontakt.

Text: bia
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3