VG-Wort Pixel

Die Stil-Persönlichkeit Was die Einrichtung über den Charakter deines Dates aussagen kann

Die Stil-Persönlichkeit: Hell und gemütlich eingerichtetes Wohnzimmer mit vielen Sitzgelegenheiten
© Photographee.eu / Adobe Stock
Organisiert oder extrovertiert? Abenteuerlustig oder traditionell? Diese Dinge haben nicht nur etwas mit unserer Persönlichkeit zu tun, sondern oft auch damit, wie wir unsere Wohnung gestalten.

Herrscht bei dir das kontrollierte Chaos oder steht alles an seinem Platz und hat seine Ordnung? Je nachdem, wie du deine Wohnung einrichtest, kann der:die aufmerksame Beobachter:in etwas über deine Person erfahren – und genau so können auch wir etwas über diejenigen erfahren, in deren Räumlichkeiten wir eintreten. Gerade dann, wenn wir noch in der Phase des Kennenlernens sind, kann das durchaus hilfreich sein.

1. Gewissenhaftigkeit

Du trittst durch die Wohnungstür und alles ist organisiert und zeigt Liebe zum Detail? Dann ist dein:e Partner:in der gewissenhafte Typ. Eine großartige Eigenschaft, um sicher zu sein, dass die Restaurantbuchung wirklich übernommen wird oder die Pläne fürs nächste Date nicht 30 Minuten vorm Treffen entstehen. Gewissenhafte Menschen müssen wir selten daran erinnern, dass etwas ansteht oder etwas noch geplant werden muss. Denn sie sind im Leben gut aufgestellt und versuchen stets effizient zu sein.

Ihre Wohnungen sind oft sauber und in einem guten Zustand. Bücher, Fernbedienungen oder andere Gegenstände sind arrangiert und liegen praktischerweise eben dort, wo sie benötigt werden. Viele Personen des Typs "Gewissenhaftigkeit" organisieren ihre Bücher oder Schallplatten nach Typ oder Genre.

2. Extraversion

Ein stark dekorierter Raum, der dir ein Gefühl von Wärme vermittelt, empfängt dich? Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du auf eine weltoffene und extravertierte Person getroffen bist. Das bedeutet, dass dieser Mensch nicht einfach nur sozial ist, er:sie findet sogar Energie darin, sich mit anderen Menschen zu umgeben. Meistens in lauten und stimulierenden Umgebungen.

Extravertierte Menschen haben oft eine Menge Sitzflächen in ihren Wohnungen anzubieten. Hier eine Couch, dort ein Sitzsack, da vielleicht noch ein Ohrensessel. Denn sie laden gerne Menschen zu sich ein und wollen natürlich auch, dass diese für eine Weile bei ihnen bleiben. Der Typ "Extraversion" ist ein:e ideale:r Gastgeber:in für die nächste Party am Wochenende oder nimmt dich gerne mit, um Freund:innen zu treffen und mitzufeiern.

3. Offenheit

Unkonventionelle und markante Deko, die du so noch nicht gesehen hast? Jeder Raum scheint anders und irgendwie wild durcheinander gewürfelt, aber das stört ihn:sie überhaupt nicht? Dann ist der:diejenige vom Typ "Offenheit". Er:sie probiert gerne neue Dinge aus. Beispielsweise reist die Person regelmäßig an neue Ort, schaut sich durch alle TV-Genres und wählt auf der Speisekarte gerne etwas aus, dass er:sie noch nie zuvor probiert hat.

Immerhin könnten die neuen Erfahrungen zu neuen Lieblingen werden – und wie soll er:sie das wissen, wenn er:sie es nicht probiert? Ihre Wohnungen sind irgendwie erfrischend und haben einen eigenwilligen Stil. Da sie so viele neue Dinge erleben und viel herumkommen, findet man in ihren Wohnungen allerhand Mitbringsel von ihren Reisen.

Menschen des Typs "Offenheit" wollen mit dir Abenteuer erleben und dir die Welt zeigen. Das bedeutet auch, dass sie anstatt deines Lieblingsrestaurants nach ein paar Tests lieber etwas Neues testen möchten. Offene Personen sind daher nichts für Routineliebhaber:innen.

Verwendete Quellen: Psychology Today

Brigitte

Mehr zum Thema