VG-Wort Pixel

Ehrlich & von Herzen 6 Sätze, an denen du echte Freunde erkennst

Welche Sätze sagen echte Freunde? Zwei Freundinnen beim Shoppen
© adriaticfoto / Shutterstock
Bekannte haben die meisten von uns mehr als genug, aber echte Freunde? Die sind schon seltener. Sechs Sätze, die du in der Regel nur von letzteren zu hören bekommst.

Sorry, es klingt total abgedroschen, aber: Es geht nichts über echte Freund*innen – so ist es einfach! Sie sind für dich da, wenn dir das Herz gebrochen wurde, lieben dich, wie du bist, verstehen dich, wenn's sonst niemand tut, und schenken dir sooo viele lustige und schöne Momente. Laut einer Studie ist eine echte Freundin oder ein echter Freund für unsere Zufriedenheit ähnlich viel wert wie 90.000 Euro Jahresgehalt (weitere Infos findest du in unserem Artikel "Was ist Freundschaft?"). Aber woran erkennen wir wirkliche Freund*innen und können sie von Bekannten unterscheiden? Unter anderem daran, dass sie folgende Dinge zu uns sagen – und natürlich auch so meinen und entsprechend handeln!

6 Sätze, an denen du echte Freund*innen erkennst

1. "Ich freue mich für dich!"

Mitleid kann so gut wie jeder Mensch mit jedem haben – aber sich für andere aufrichtig zu freuen, erfordert in der Regel tiefes Wohlwollen und Liebe. Ehrliche Mitfreude ist ein sehr starkes Indiz für echte Freundschaft. 

2. "Ich bin für dich da."

Auf echte Freund*innen ist immer Verlass: Sie leisten dir Gesellschaft und sitzen schweigend neben dir, wenn du dich einsam fühlst, aber dir trotzdem nicht zum Quatschen zumute ist. Sie lenken dich ab und gehen mit dir feiern, wenn du es nötig hast, und hören geduldig zu, wenn du dir etwas von der Seele reden musst. Freund*innen sind einfach immer da und verlangen dafür keine Gegenleistung. Weil du allein es ihnen wert bist.

3. "Das sehe ich anders."

Natürlich können zwei verschiedene Menschen nicht immer einer Meinung sein – nicht einmal, wenn sie befreundet sind. Doch in einer echten Freundschaft ist das kein Problem. Echte Freund*innen vertrauen dir genug, um dir zu widersprechen und offen und ehrlich mit dir zu sein. Durch eure unterschiedlichen Perspektiven bereichert ihr euch und lernt euch immer besser kennen.

4. "Ich bin froh, dass du da bist."

Einer echten Freundin oder einem echten Freund bist du wichtig. Sie sehen dich als Bereicherung in ihrem Leben und feiern, dass es dich gibt. Ihr schenkt euch gegenseitig Kraft und Energie und fühlt euch einander verbunden – nicht verpflichtet. 

5. "Du hast mich verletzt."

Nicht einmal in einer wahren Freundschaft herrscht immer nur Friede, Freude, Eierkuchen, manchmal tun wir uns gegenseitig weh. Doch statt aus falscher Eitelkeit so zu tun, als wären sie unverletzlich, oder sich von dir abzuwenden, sprechen echte Freund*innen Verletzungen offen an und geben dir die Chance, es wieder gut zu machen ... 

6. "Ich verzeihe dir."

... und wenn du diese Chance nutzt, verzeihen dir echte Freund*innen. Schließlich erwarten sie nicht von dir, dass du perfekt bist, sondern dass du du bist – auch wenn das bedeutet, dass du Fehler machst.

sus

Mehr zum Thema