SO wünschen wir uns Silvester - und SO wird es dann wirklich!

Jedes Jahr das gleiche Spiel: Die Erwartungen an Silvester sind riesig. Doch Wunsch und Wirklichkeit liegen oft weit auseinander.

1. Die Silvester-Party wird DIE Kracher-Party des Jahres!

Wirklichkeit: Träumt weiter! Silvester-Partys zählen zu den zähesten Veranstaltungen überhaupt. Weil alle immer viel zu viel von der "Nacht der Nächte" erwarten.

Forscher decken auf: Darum vergeht die Zeit mit dem älter werden gefühlt schneller

2. Die Zeit bis Mitternacht wird im Fluge vergehen!

Wirklichkeit: Selten starren wir so oft auf die Uhr wie in dieser Nacht. Gefühlt fragt alle zehn Minuten jemand: "Wie lange ist es noch?"

3. Wir werden in den schönsten Momenten des letzten Jahres schwelgen!

Wirklichkeit: Entfernte Bekannte texten uns zu und wir müssen uns die tieftraurige Trennungsgeschichte unserer besten Freundin anhören – zum 28. Mal.

4. Wir werden so umwerfend aussehen wie das ganze Jahr über nicht!

Wirklichkeit: Kurz vor Ladenschluss hasten wir in den Drogeriemarkt, weil alle unsere Strumpfhosen Laufmaschen haben. Das Lieblingskleid saß auch schon mal besser. Der Frisör hatte so kurz vor Silvester auch keinen Termin mehr frei, kurzum: unser Outfit ist eher so 2012.

5. Wir werden "Dinner for One" einmal ganz in Ruhe gucken!

Wirklichkeit: Wir gucken "Dinner for One" vier Mal halb, weil immer jemand ins Zimmer kommt und lautstark "Ahh! Ist das 'Dinner for One?' Wie geil!" brüllt und stört.

6. Wenn wir selbst eine Party schmeißen: Auf Luftschlangen und Gedöns werden wir dieses Jahr mal verzichten!

Wirklichkeit: Kurz bevor die Gäste eintreffen, kommt uns die Wohnung irgendwie nackt vor. So gar nicht feierlich. Zum Glück leiht uns der nette Nachbar noch was von seinen Luftschlangen. Puh!

7. Von der Feuerzangenbowle werden wir dieses Mal nur nippen!

Wirklichkeit: Ähh, washhassujesaagt? Probier' doch mal was von der Bowle, die ist echt sensationell!

8. Uns ist echt egal, was beim blöden Bleigießen herauskommt!

Wirklichkeit: Meins sieht aus wie eine Pistole. Was bedeutet das? Wieso gibt es auf diesem Zettel denn keine Erklärung dafür, was eine Pistole bedeutet?! Ich habe eine Pistole! Das muss irgendetwas ganz Schlimmes bedeuten! (verzweifelt) Oh nein, ich habe eine Pistole. Hat noch jemand eine Pistole?! (geht heulend ab).

9. Für Singles: Wir werden flirten auf Teufel komm raus!

Wirklichkeit: Die einzigen infrage kommenden Kerle auf der Party sind entweder liiert oder schwul. Dafür baggert ständig einer der so gar nicht infrage kommenden Kerle an uns herum.

10. Für Paare: Wir werden uns vor 0:00 Uhr nicht wegen irgendeiner Kleinigkeit in die Haare kriegen!

Wirklichkeit: Wir werden uns garantiert wegen absoluter Kleinigkeiten in die Haare kriegen ("Wie? Du isst Knoblauch?") und uns gerade so vor Mitternacht wieder vertragen.

11. Wenn die Böllerei losgeht, bleiben wir einfach drinnen!

Wirklichkeit: Die Aussicht, allein mit der verschreckten Katze in der Küche zu kauern begeistert uns dann doch nicht so. Mürrisch streifen wir unsere Jacke über und gehen raus zu den anderen - Wunderkerzen schwenken.

13. Auf gute Vorsätze verzichten wir dieses Mal aber wirklich!

Wirklichkeit: Kurz vor knapp kritzeln wir unseren guten Vorsätze auf ein Blatt, dass wir aus dem Altpapier gefischt haben.

14. Wir werden Silvester dieses Jahr komplett ignorieren und uns gut dabei fühlen!

Wirklichkeit: Am 31.12. um 17 Uhr kommen uns ernsthafte Zweifel, ob unser Plan wirklich so toll ist. Um 17:30 Uhr telefonieren wir unser gesamten Handykontakte ab auf der Suche nach einer Last-Minute-Party. Um 18:30 Uhr hat jemand Mitleid und lädt uns zu sich ein. Wir atmen erleichtert auf.

15. Im nächsten Jahr wird alles anders!

Wirklichkeit: Ganz bestimmt! Wir könnten gleich schon mal damit anfangen, uns nicht immer so unrealistische Ziele zu setzen.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel