Sehbehindertes Baby sieht plötzlich seine Mama

Baby Louise ist sehbehindert. Mit sechs Monaten bekommt das kleine Mädchen eine Brille - und sieht seine Mama zum ersten Mal.

Für Babys ist jeder Tag eine Entdeckungsreise, weil sie ihre Umwelt Stück für Stück mehr wahrnehmen. Baby Louise hat es jedoch schwerer als andere, sie wurde mit Albinismus geboren. Betroffene haben nicht nur eine hellere Haut, Haare und Augenfarbe, sondern leiden auch oft unter einer starken Sehschwäche.

Mit sechs Monaten bekommt Louise ihre erste Brille, um die Sehschwäche abzumildern. Ihre Mutter filmt den Augenblick, in dem ihr Baby sie zum ersten Mal sieht. Man erkennt, wie sehr Louise sich freut. Leider bricht das Video nach 15 Sekunden ab, weil der Handyspeicher voll ist. Das hindert die knapp drei Millionen Youtube-Zuschauer aber nicht daran, das Video zu lieben.

Wie beeindruckend die Kleine ihre Mutter findet, zeigt auch ein weiteres Video, in dem die Mutter Louisa das Lied "Amazing Grace" vorsingt.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

teaser_3