Wie hoch ist deine erotische Intelligenz? Mach' den Test!

Guter Sex beginnt im Kopf: anregende Vorstellungen, Wünsche und Fantasien – und die Fähigkeit, diese auch auszudrücken und zu erleben. Der Schlüssel dafür ist laut Autorin Anne Heintze die erotische Intelligenz: die "innere Haltung, mit der man sich seiner eigenen Sinnlichkeit bewusst wird, sie gezielt nutzt und genießt". 

Bist du "erotisch intelligent"? Beantworte die Fragen unten und finde es heraus!

Die Zahlen bedeuten:
0 trifft nicht oder fast nicht zu
1 trifft teilweise oder selten zu
2 ist oft zutreffend
3 ist besonders ausgeprägt
4 trifft außerordentlich stark zu.

Entscheide einfach spontan – vertrau' auf deine Intuition!

Buchcover: Erotische Intelligenz


Der Test ist erschienen im Buch "Erotische Intelligenz – Hochsensibel lieben und sinnlich leben" von Anne Heintze. Integral Verlag, 16,99 Euro.

1

Ich verfüge über einen klaren Verstand und nutze ihn gern.

2

Ich habe Zugang zu meiner Intuition und kann mich auf sie verlassen.

3

Meine Sensibilität empfinde ich als ein großes Geschenk.

4

Ich liebe Genuss und ich genieße mein Leben.

5

Ich erlebe mich in Partnerschaften als gleichzeitig frei und verbunden.

6

Ich kann sehr gut emotionale und körperliche Nähe zulassen.

7

Ich glaube nicht, dass ich in Partnerschaften zum Klammern neige.

8

Ich achte darauf, meinen Partner im Alltag immer wieder liebevoll zu berühren.

9

Ich freue mich sehr daran, eine Frau / ein Mann zu sein.

10

Ich bin im Frieden mit meinem Geschlecht und empfinde es als Geschenk.

11

Ich liebe meinen Körper und achte gut auf ihn.

12

Ich schaue meinen Körper gern an und ich berühre mich selbst gern.

13

Ich kann meine Bedürfnisse in Liebesbeziehungen gut ausdrücken.

14

Ich habe gut gelernt, mich abzugrenzen und für mich zu sorgen.

15

Ich kann sehr gut mit anderen Menschen Nähe erzeugen.

16

Die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen zu erfassen, fällt mir leicht.

17

Über meine sexuellen oder erotischen Wünsche kann ich gut sprechen.

18

Ich kann gut küssen und genieße es sehr.

19

Für meine Geschlechtsteile und die meines Partners habe ich passende Worte.

20

Es fällt mir leicht, mich körperlich hinzugeben und Sex zu genießen.

21

Ich kann mich auf die Signale meines Körpers gut verlassen.

22

Ich weiß genau, wie ich einen sexuellen Höhepunkt erreichen kann.

23

Ich schätze kluge Menschen und suche ihre Nähe.

24

Ich sorge dafür, dass ich ausreichend oft einen Orgasmus erlebe.

25

Ich kann mich mit Selbstbefriedigung wunderbar selbst stimulieren.

26

Sexuelle Abstinenz kann ich mit Selbstbefriedigung gut überbrücken.

27

Ich habe intensive erotische Fantasien.

28

Mit einem Partner kann ich gut über meine erotischen Fantasien sprechen.

29

Das Gespräch über Sexualität fällt mir leicht, es ist ein Teil des Vorspiels.

30

Ich habe manchmal das Gefühl, dass mein ganzer Körper ein erotisches Organ ist.

31

Ich kann ganz ohne Berührung der Geschlechtsteile einen Orgasmus erleben.

32

Ich genieße verschiedene sexuelle Dimensionen: vom Quickie bis zum Liebesfest.

33

Ich kann leicht ein sehr sinnliches Vorspiel gestalten.

34

Ich habe eine stabile Selbstliebe entwickelt.

35

Es gelingt mir gut, meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen.

36

Beim Sex kann ich mich wunderbar gehen lassen.

37

Ich möchte meine erotischen Erfahrungen gern erweitern.

38

Ich habe unterschiedliche Arten von Sex ausprobiert und kenne meine Vorlieben.

39

Ich erlebe beim Sex wunderbare Einheitsgefühle.

40

Langsame und meditative Sexualität genieße ich sehr.

41

Ich erlebe die körperliche Vereinigung manchmal als tiefe spirituelle Erfahrung.

42

Ich erlebe einen sexuellen Höhepunkt gelegentlich vom Scheitel bis zur Sohle.

43

Ich empfinde Vergnügen bei erotischen Ritualen.

44

Ich liebe es, eine erotische Begegnung wie ein Fest zu zelebrieren.

45

Meine Selbstzweifel habe ich gut im Griff.

46

Ich genieße die Zeit nach einer sexuellen Vereinigung meist voller Frieden.

47

Emotionale Verletzungen in der Vergangenheit habe ich gut verarbeitet.

48

Ich habe große Freude an sinnlichem Erleben.

49

Ich empfinde meine sinnliche Wahrnehmung als besonders differenziert.

50

Ich achte darauf, dass meine Sinne aktiv gefördert werden.

Dein Ergebnis

Default Image
Weniger als 50 Punkte
Du ahnst es sicher schon: Deine erotische Intelligenz, dein sinnliches Erleben, deine Genussfähigkeit und dein sexuelles Vergnügen können noch deutlich gesteigert werden. Sicher ist dir nicht neu, dass du noch kein freies erotisches Leben entwickelt hast. Die gute Nachricht ist, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass sich daran bald etwas ändert! Denn allein die Tatsache, dass du dich mit deiner erotischen Intelligenz beschäftigst, ist der Beweis für ein großes inneres Entwicklungspotenzial. Packen wir’s also an: Es gibt viele Möglichkeiten, um deine erotische Intelligenz zu entfalten und ganz neue wichtige Ebenen deines Seins zu entdecken – zum Beispiel mit dem Buch „Erotische Intelligenz“ von Anne Heintze. Die Expertin für Hochsensibiliät verspricht: „Ich kann dir viele intensive Erfahrungen versprechen, wenn du dich mit ganzem Herzen darauf einlässt.“
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Zwischen 50 und 100 Punkten
Wie schön, dass du schon einige Teile deiner erotischen Kompetenz entwickelt hast. Aber da geht noch was! Du kannst noch sehr viel intensiver leben und mehr sinnliche Befriedigung erfahren. Ist dir bereits bewusst, in welchen Bereichen du die Genussfähigkeit deines Körpers und deines Geistes steigern kannst? Vielleicht kannst du am Verhältnis zu deinem eigenen Körper noch einiges verbessern, vielleicht musst du aber auch den Schwerpunkt auf dein Verständnis vom Frausein oder Mannsein legen. Es ist auch möglich, dass du noch alte Glaubenssätze oder unangenehme Erfahrungen überwinden musst, um eine freie und befriedigende Sexualität zu leben.
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Zwischen 101 und 150 Punkten
Gratuliere! Du lebst schon sehr viel deiner sinnlichen Möglichkeiten. Deine erotische Intelligenz scheint gut ausgeprägt zu sein und es ist sehr wahrscheinlich, dass du deine Sexualität bereits als ziemlich befriedigendes Element in dein Leben integriert hast. Aber du kannst mehr tun, um noch genussvoller und sinnlicher zu leben. Deine Sensibilität kann dein Leitfaden sein, wenn es dir gelingt, sie zu veredeln. Ein sinnesfroher Körper kann wie ein fein gestimmtes Instrument wundervolle Liebesmelodien hervorbringen. Du besitzt bereits ein wundervolles Instrument, aber du kannst noch etwas für die Feinjustierung tun. Stimm dich ein und lass dich tiefer auf die fantastischen Möglichkeiten einer tief gelebten Sexualität und eines erotischen Seins ein. Frage dich: Was hält dich davon ab, deine Sinnlichkeit zur vollendeten Blüte zu bringen?
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Über 150 Punkte
Wenn es erotische Genies wirklich geben sollte, dann bist du nahe dran! Deine hohe Punktzahl ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass du über eine Hochbegabung im Bereich der Erotik verfügst. Aber nicht nur das, du lebst dieses Potenzial auch aus. Es bleibt nicht einfach nur bei einer Begabung, sondern du hast sie zu tatsächlich gelebten Fähigkeiten gemacht. Im Gegensatz zu anderen theoretischen Begabungsformen, die sich in Tests herausfinden lassen, geht es hier nicht einfach nur um die Möglichkeit. Was nützt eine Begabung, die als brachliegendes Potenzial in heimlicher Stille vorhanden ist, aber nie genutzt wird? Dein Testergebnis ist der Beweis, dass du etwas aus deinen sinnlichen Fähigkeiten gemacht hast. Nur durch aktives Leben und Erleben lassen sich Sinnlichkeit und Genuss verfeinern. Nur durch sinnliche Erfahrungen können sich Erotik und Sexualität frei entfalten. Empfehlung für dich: Nutze Übungen und Rituale. Du wirst erleben, dass noch viel mehr möglich ist, als du bisher geahnt hast. Viel Freude bei der Umsetzung!
Wiederholen

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Erotische Intelligenz: Frau vor Tafel
    Wie hoch ist deine "erotische Intelligenz"? Mach' den Test! 😏

    Guter Sex beginnt im Kopf: anregende Vorstellungen, Wünsche und Fantasien – und die Fähigkeit, diese auch auszudrücken und zu erleben. Der Schlüssel dafür ist laut Autorin Anne Heintze die erotische Intelligenz: die "innere Haltung, mit der man sich seiner eigenen Sinnlichkeit bewusst wird, sie gezielt nutzt und genießt". 

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden