Wann sollte ich meinen neuen Partner meinem Kind vorstellen?

Ich lebe seit einem halben Jahr vom Vater meiner Tochter (6) getrennt und habe jetzt einen neuen Mann kennengelernt. Wie lange sollte ich warten, bis ich ihn meiner Tochter vorstelle?

Antwort unserer Expertin

Wichtig ist, ehrlich mit ihrer Tochter zu sein. Sie sollten ihr erzählen, wenn Sie sich mit Freunden oder Bekannten treffen, und nicht Ausreden benutzen. Nicht jede Bekanntschaft sollte dem Kind als eventuell neuer Partner vorgestellt werden, da dieses zu Irritationen bei Ihrer Tochter führen könnte.

Erst wenn Sie der Auffassung sind, dass aus der Bekanntschaft etwas engeres und festeres wird, sollten Sie mit Ihrer Tochter sprechen. Einen genauen Zeitplan gibt es hierfür nicht. Sie sollten diesbezüglich auf ihr "Bauchgefühl" hören. Wichtig ist, dass sie ihrer Tochter erklären, dass der neueFreund nichts mit Ihrer Zuneigung zu Ihrer Tochter zu tun hat und dass die Liebe zu Ihrer Tochter eine ganz andere Beziehung ist als die Beziehung zu einem Partner. Es kann sein, das Ihr Kind vorübergehend wieder mehr Aufmerksamkeit benötigt, um mit der neuen Situation umgehen zu können.

Ute Kuleisa-Binge ist Erzieherin. Seit 16 Jahren ist sie tätig als Verfahrenspflegerin und Vormünderin sowie zusätzlich seit 5 Jahren als Familienmediatorin. In Scheidungsprozessen ist es ihre Aufgabe, als "Anwältin des Kindes" dessen Interessen zu vertreten.

Unsere Empfehlungen

teaser_3