Bist du bereit für die 7-Tage-Sex-Challenge?

Das alte Rein-Raus-Spiel? Nee komm, da geht viel mehr! Wer die Stimmung im Schlafzimmer ein wenig anheizen möchte, der sollte dieses "Sexperiment" wagen.

Du liebst deinen Schatz, aber im Bett ist noch Luft nach oben? Dann hast du vielleicht Lust auf ein kleines Experiment. Wie das geht? Habt einfach 7 Tage nacheinander Sex - und setzt euren Fokus jedes Mal anders. Ihr werdet sehen: Nach dieser Woche ist nichts mehr wie vorher ...

Tag 1: Nehmt euch Zeit für ein ausgiebiges Vorspiel

Das ist wichtiger, als du glaubst. Denn mit jeder Minute Vorspiel erhöhen sich deine Chancen auf einen Orgasmus.

Tag 2: Habt Sex an einem ungewöhnlichen Ort

Muss jetzt nicht der Fahrstuhl im Büro sein. Schon ein Raumwechsel kann für neuen Schwung sorgen. Wie wäre es mal auf dem Schreibtischstuhl oder Handtuchschränkchen?

Tag 3: Verwendet Sex-Toys

Falls noch keine bei euch im Nachtschrank liegen, dann ab in den Sex-Shop! Ihr habt ja keine Vorstellung, was ihr bisher verpasst habt. Und wenn ihr schon ein paar Spaßmacher-Tools habt: Die Palette kann sicher noch erweitert werden ...

Tag 4: Habt romantischen Kuschel-Sex

Und das soll jetzt anregend sein? Ja, genau das! Denn nichts macht Sex so besonders, als das innige Gefühl von Geborgenheit und Liebe. Ganz wichtig: Romantische Worte, zärtliche Küsse und jede Menge Streicheinheiten! Dazu passt Sex in Zeitlupengeschwindigkeit. Fühlt sich mal ganz neu und intensiv an!

Tag 5: Fallt gleich nach dem Aufwachen übereinander her

Guten-Morgen-Sex kann ziemlich anregend sein. Was für ein geiler Start in den Tag!

Tag 6: Zeit für einen Quickie

Spontan-Sex! Ohne großartiges Vorspiel und Streicheleinheiten. Kurz und wild - egal wo, wann und wie. Dauer: Maximal 5 Minuten!

Tag 7: Schreibt ein Sex-Drehbuch

Der Showdown kann beginnen - und zwar wird's jetzt weniger spontan, dafür richtig kreativ! Jeder von euch schreibt sein Wunschsex als Drehbuch nieder, mit allen Stellungen, Orten und sonstigen Details, die euch so einfallen. Dann versucht ihr, die Handlung genauso umzusetzen. Das Prozedere: Entweder ihr spielt eure beiden Sex-Szenarien direkt hintereinander durch oder ihr legt nach der ersten Sex-Runde eine kleine Pause ein. Was das soll: So könnt ihr wunderbar feststellen, welche der Fantasien euch auch in der Realität anmachen.

Videoempfehlung:

Dinge die ihn verrückt machen!
as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen