Gruppensex - ist das was für mich?

Gruppensex oder Gangbang - das hört sich so schmuddelig an. Dabei kann Sex mit mehreren Personen eine heiße Alternative sein. Wir sagen dir, was du beachten solltest.

Du hast das Gefühl, du brauchst etwas Neues im Bett? Etwas wirklich Anderes? Dann hast du vielleicht schon einmal an einen flotten Dreier gedacht - oder mehr noch: an Gruppensex mit mehreren Personen. Klar, mit verschiedenen Menschen intim zu werden, hört sich erst mal nach einer wilden und recht komplizierten Sache an. Ist es zugegebenermaßen auch. Doch wer einmal Gefallen an Multi-Sex gefunden hat, der will bald nicht mehr ohne auskommen.

Gruppensex - was bedeutet das denn überhaupt?

Ist ein Dreier schon Gruppensex? Ja, laut Definition müssen nur mehr als zwei Personen am sexuellen Akt beteiligt sein. Oft sind es zwei Paare, die im "Partnertausch" Sex miteinander haben. Auch in Swingerclubs gibt es die Möglichkeit, in einer Gruppe Sex zu haben. Dort treffen sich entweder Menschen, die sich öfter zu einem "Gangbang" (wie Gruppensex auch umgangssprachlich genannt wird) verabreden oder völlig fremde Personen haben Spaß miteinander.

Logistisch betrachtet gibt es dabei mehrere Möglichkeiten: Entweder hat man wechselnd mit den Personen Sex oder man vergnügt sich gemeinsam (etwa, indem ein Mann penetriert und ein anderer oral verwöhnt). Blowjob, Handjob, Cunnilingus, Analsex, Kamasutra-Stellungen... Der Fantasie sind beim Gruppensex (fast) keine Grenzen gesetzt!

An was muss ich denken, wenn ich Gruppensex haben möchte?

Sich einfach ein paar Leute suchen und loslegen? Das kann man machen, wird aber meistens nicht so gut wie erhofft. Gerade, wer noch Gangbang-Anfänger ist, weiß oft nicht so recht, was nun eigentlich zu tun ist. Ratsam ist es deshalb, in einem Swingerclub oder auf extra organisierten Sexpartys zu beginnen. Hier kann man zunächst einfach nur Voyeur spielen und anderen beim Sex zusehen und später, wenn man sich dazu bereit fühlt, mit einsteigen.

Wer lieber im privaten Umfeld bleiben möchte, der sollte zumindest mit den "Teilnehmern" vorher absprechen, was man vom gemeinsamen Sex erwartet. Vielleicht gibt es Dinge, wie bestimmte Praktiken, die auf keinen Fall angewandt werden sollen - oder ein Mann möchte seinen Samenerguss nur mit einer bestimmten Frau teilen. Auch wenn es unsexy klingt: Eine gute Vorbereitung ist beim Gruppensex oft die halbe Miete.

Werden die Geschlechter bunt gemischt?

Grundsätzlich ist alles möglich: zwei Männer und eine Frau, fünf Frauen und ein Mann, acht Männer und drei Frauen... Manche Menschen haben klare Präferenzen, was die Geschlechter angeht. So wollen beispielsweise manche Männer keinen Sex mit anderen Männer haben. Andersherum wollen vielleicht manche Frauen nicht vom Mann penetriert werden und auch keinen Samenerguss mit ihm erleben.

Je mehr Wünsche die Teilnehmer mitbringen, desto komplizierter wird es natürlich. Deshalb sollte man die Konstellation so wählen, dass auch alle auf ihre Kosten kommen. Heißt oft: Je weniger Männer und Frauen beteiligt sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf Befriedigung.

Oft ist es sinnvoll, wenn einer die "Führung" übernimmt und den groben Ablauf des Geschlechtsverkehrs bestimmt. Ansonsten kann es ziemlich wild durcheinander gehen und am Ende ist keiner zufrieden mit dem Ergebnis und Erlebnis.

Und wie sieht es mit Verhütung aus?

Ein ganz wichtiger Punkt: Ohne Verhütung geht natürlich nichts - gerade, wenn man unterschiedliche Sexpartner hat. Wer weiß, ob die Teilnehmer einer "Orgie" frei von Geschlechtskrankheiten sind? Heißt: Kondom ist PFLICHT! Auch sollte das Präservativ sicherheitshalber gewechselt werden, wenn der Sexpartner getauscht wird.

Übrigens: Selbst Johnny Depp und Marilyn Manson haben es schon getan – zumindest im Video zum Song "Kill4me". Darin sind Johnny Depp und sein Kumpel Marilyn Manson nämlich in einer wilden Orgie zu sehen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Anzeige
Singles aufgepasst. Einen Partner finden? So geht's!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gruppensex: Mann mit zwei Frauen
Gruppensex - ist das was für mich?

Gruppensex oder Gangbang - das hört sich so schmuddelig an. Dabei kann Sex mit mehreren Personen eine heiße Alternative sein. Wir sagen dir, was du beachten solltest.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden