VG-Wort Pixel

Wenn ihr diese Lebensmittel esst, wird euer Sex schlechter

Frau isst Lebensmittel, die den Sex schlechter machen
© Shutterstock/ Lolostock
Auweia. Wer hätte gedacht, dass die Libido (auch) von unserem Speiseplan abhängt? Soll es im Bett heiß hergehen, solltet ihr auf diese Lebensmittel lieber verzichten.

Erdbeeren, Chili, Ingwer ... Es gibt ja jede Menge aphrodisierende Lebensmittel, die erotisieren wirken sollen. Aber wusstet ihr, dass sich unser Essen auch negativ auf Lust und Liebe auswirken kann? Aus zwei Gründen: Einmal gibt es Speisen, die unseren Hormonhaushalt durcheinanderwirbeln und die Libido herabsenken können. Und wo keine Lust, da auch kein Spaß. Zum Anderen machen uns manche Lebensmittel aufgebläht und müde. Ebenfalls keine guten Voraussetzungen für legendären Sex! Auf dieses Essen solltet ihr vor der Nacht der Nächte lieber verzichten.

Lebensmittel, die die Libido herabsenken

- Lakritz

- Tofu

- Pfefferminz

- Tonic Water

- Mikrowellen-Popcorn & Schokolade (beim Mann)

Lebensmittel, die euch aufblähen oder müde machen

- Hülsenfrüchte

- Kohl

- Rohkost

- Obst

- Milch

- fetthaltige Speisen wie Pommes

- Softdrinks

as

Mehr zum Thema