Sex macht schlau!

Die schönsten Sache der Welt ist nun um noch einen Pluspunkt reicher: Italienische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass durch Sex unsere Nervenzellen schneller wachsen.

Manche werden sich jetzt bei dieser Nachricht triumphierend zurücklehnen und sagen: "Mein Reden seit Jahren!" – andere werden den Wahrheitsgehalt anzweifeln. Italienische Wissenschaftler wollen in einer Studie herausgefunden haben, dass Sex schlau macht.

Hirnforscher der Universität Pavia haben festgestellt, dass Sex nicht nur anregend auf unseren Körper, sondern auch auf unseren Geist wirkt. Die Forscher machten jeweils bei Singles, frisch Verliebten und langjährigen Paaren Bluttests. Eine Gruppe stach dabei heraus: Die frisch Verliebten, die viel Sex hatten.

Bei ihnen wuchsen die Nervenzellen schneller als bei den anderen Gruppen. Und je höher das Nervenwachstum, desto besser kann man sich konzentrieren und Dinge merken. Doch auch Singles und Langzeitpaare können diesen positiven Effekt nutzen. Laut der Studie regen auch schon sexuelle Phantasien das Nervenwachstum an.

sde
Themen in diesem Artikel